| 15.42 Uhr

3. Liga
Vereinsführung von Preußen Münster tritt zurück

Münster. Die Vereinsspitze des Drittligisten Preußen Münster hat auf die Talfahrt reagiert und ihre Ämter zur Verfügung gestellt. Präsident Georg Krimphove und der Aufsichtsratsvorsitzende Thomas Bäumer traten mit sofortiger Wirkung zurück. Dies gab der kriselnde Klub am Donnerstag auf seiner Internetseite bekannt. "Nach den Entwicklungen der vergangenen Woche wollen wir den Weg zügig für einen personellen Neuanfang und den Fortgang des Vereins freimachen", heißt es in einem gemeinsamen Statement. "Wir halten es für angebracht und vernünftig, die wichtige Entscheidung der Trainerfrage dem neuen Team zu überlassen." Die Preußen belegen in der 3. Liga nach nur zwei Siegen aus zehn Spielen den vorletzten Tabellenplatz. In der vergangenen Woche hatte sich der Klub zudem von Cheftrainer Horst Steffen getrennt.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

3. Liga: Vereinsführung von Preußen Münster tritt zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.