EM-Vergabe

Weg für Sommermärchen im Jahr 2024 ist frei

Meinung Es gibt wohl kaum einen Zweiten auf diesem Planeten, der sich so geschickt wie Wolfgang Niersbach auf dem steinigen und von außen schwer einsehbaren Feld der Sportpolitik bewegt. Nun hat er den Weg für ein weiteres Sommermärchen frei gemacht. Von Martin Beilsmehr

Vergabe der EM 2020

München bekommt vier Spiele – Finalrunde in London

Die Finalrunde der historischen EM 2020 findet wie erwartet im Londoner Wembley-Stadion statt. Die Engländer bekamen am Freitag von der Uefa den Zuschlag für die beiden Halbfinals und das Endspiel des ersten paneuropäischen Turniers. mehr

Bilderserien EM
EM
EM-Qualifikation

Niederlande und Vogts mit Fehlstart, Immobile verletzt

Prag. Während der viermalige Weltmeister Italien unter dem neuen Nationalcoach Antonio Conte mit einem 2:0 in Norwegen in die EM-Quali gestartet ist, unterlagen die Niederländer mit Rückkehrer Guus Hiddink auf der Bank in Tschechien mit 1:2. mehr

Uefa schießt Eigentor

Neue EM-Quali verschwindet aus dem TV-Programm

Das kaugummiartige Ausdehnen der EM-Qualifikationsspiele auf jeweils sechs Tage erweist sich für die Uefa in Deutschland als ein Eigentor. Es gibt keine Zuammenfassungen mehr, nur Schnipsel von einigen Spielen in Nachrichtensendungen. mehr

Sportdirektor des Weltmeisters

Flick warnt DFB vor Bequemlichkeit

Sportdirektor Hansi Flick hat den Deutschen Fußball-Bund (DFB) angesichts der herausragenden Erfolge der vergangenen Monate vor Bequemlichkeit gewarnt. "Der Sommer der Triumphe darf nicht dazu führen, dass wir damit aufhören, die Voraussetzungen für künftige Erfolge zu schaffen", sagte er. mehr