EM-Quali in Georgien

Reus und Müller schießen DFB-Team zu 2:0-Sieg

Pflichtsieg zum Jubiläum: Weltmeister Deutschland hat sein 900. Länderspiel in Georgien souverän mit 2:0 (2:0) gewonnen und damit in der EM-Qualifikation weiter an Fahrt aufgenommen. mehr

EM-Qualifikation gegen Georgien

Löw verärgert über Flitzer in Tiflis

Bundestrainer Joachim Löw hat sich verärgert über die vielen Flitzer beim EM-Qualifikationsspiel der deutschen Fußball-Weltmeister gegen Georgien gezeigt. "Das nimmt man als Trainer störend wahr, einfach nur störend", sagte Löw nach dem 2:0 (2:0) in Tiflis. mehr

Deutschlands Gruppengegner

Schottland landet Pflichtsieg gegen Gibraltar

Schottlands Fußball-Nationalmannschaft hat seine Ambitionen auf ein Ticket zur EM 2016 in Frankreich bestätigt. Mit dem 6:1 (4:1) über das punktlose Gibraltar landeten die Schotten in der deutschen Qualifikationsgruppe D im fünften Spiel ihren dritten Sieg und weisen ebenso wie Weltmeister Deutschland und Polen, das am Abend in Irland antreten muss, zehn Punkte auf. mehr

Skandalspiel von Podgorica

Montenegro drohen drakonische Strafen

Nur die Höhe der Strafen ist eigentlich noch fraglich. Nach den Ausschreitungen sieht Montenegro den Fußball im eigenen Land vorerst schon am Ende. Daran ändert auch ein erstes Geständnis nichts. Gegner Russland hofft auf die Punkte am grünen Tisch. mehr

Skandalspiel in Montenegro

Mutmaßlicher Täter gibt Wurf zu

Der mutmaßliche Werfer des Feuerwerkskörpers beim Skandalspiel von Podgorica hat seine Tat Medienberichten zufolge zugegeben. Der 25-Jährige war zuvor auf Videoaufzeichnungen eindeutig als Täter identifiziert worden. mehr

Bilderserien EM
20 Jahre nach Zuschauerrekord

Georgien freut sich auf Weltmeister Deutschland

Vor genau 20 Jahren, am 29. März 1995, spielte Georgien schon einmal gegen Deutschland. Vor der Rekordkulisse von 110.000 Zuschauern in Tiflis. Damals verlor der Außenseiter mit 0:2 - und will auch am Sonntag den Weltmeister so lange wie möglich ärgern. mehr