"Er ist nicht fit"

Ronaldo pausiert in EM-Qualifikation

Nach seiner Wahl zu Europas Fußballer des Jahres darf sich Portugals Stürmerstar Cristiano Ronaldo zumindest auf internationalem Parkett ausruhen. Der 29-jährige Weltfußballer von Real Madrid wurde am Freitag nicht für das EM-Qualifikationsspiel seines Landes gegen Albanien am 7. September in Lissabon berufen. "Ronaldo ist zur Zeit nicht fit für den Wettbewerb", erklärte Nationaltrainer Paulo Bento. mehr

EM-Quali gegen Deutschland

Schottisches Aufgebot: Strachan nominiert McGregor

Der schottische Fußball-Nationaltrainer Gordon Strachan setzt im EM-Qualifikationsspiel gegen Weltmeister Deutschland auf Youngster Callum McGregor. Der 21 Jahre alten Mittelfeldspieler, der in dieser Spielzeit in acht Spielen für Celtic Glasgow vier Treffer erzielt hatte, wurde von Strachan am Montag in das vorläufige Aufgebot für die Partie am 7. September in Dortmund nominiert. mehr

36,7 Millionen Euro Markenwert

Götze steigt zum wertvollsten deutschen Fußballer auf

Für Mario Götze dürfte sich der Siegtreffer aus dem WM-Finale auch wirtschaftlich auszahlen. Laut einer Untersuchung der Managementberatung Batten und Company ist der 22-Jährige zu Deutschlands wertvollstem Fußballer aufgestiegen. mehr

Bilderserien EM
EM
Niederlande im WM-Halbfinale

Van Gaals Psychospiel geht auf

Und wieder einmal steht Louis van Gaal bei der WM im Mittelpunkt und spaltet die Fußball-Fans in zwei Lager. Im Viertelfinale gegen Costa Rica wechselt er am Ende der Verlängerung Ersatztorwart Tim Krul ein – und damit den Sieg. Experten schütteln den Kopf, aber sein Psychospiel funktioniert. Von Denis Canalpmehr

EM-Ausrichtung 2024

Niersbach konkretisiert DFB-Pläne

Präsident Wolfgang Niersbach hat die Pläne des Deutschen Fußball-Bundes für eine Ausrichtung der Europameisterschaft 2024 konkretisiert. "Wir denken darüber nach, die Finalserie 2020, für die wir uns mit München bewerben, zugunsten Londons abzutreten. mehr

"Nie aus den Augen verloren"

Schneiders unverhoffter Karrieresprung

Düsseldorf . Der neue Hansi Flick heißt Thomas Schneider. Der frühere Coach des VfB Stuttgart wird künftig an der Seite von Joachim Löw für die deutsche Mannschaft zuständig sein. Schneider erlebt einen überraschenden Aufstieg aus der Arbeitslosigkeit. mehr

Nationalmannschaft

Joachim Löw: "Schweinsteiger ist ein würdiger Kapitän"

Nach dem Rausch des brasilianischen WM-Sommers stellt Joachim Löw die Weichen bei der Nationalmannschaft neu: Schweinsteiger wird befördert, Schneider der neue Flick. Im Interview erklärt der Bundestrainer unter anderem die Gründe. mehr