| 09.04 Uhr

EM 2016
Albaniens Fußballer begeistert in Tirana empfangen

Albaner zu Hause von Fans gefeiert
Albaner zu Hause von Fans gefeiert FOTO: ap
Tirana. Albaniens Nationalteam ist nach dem Vorrunden-Aus bei der Europameisterschaft von tausenden Fans in Tirana empfangen worden. Die Mannschaft von Trainer Gianni de Biasi wurde am Donnerstag bei der Ankunft in der Heimat noch am Rollfeld von Ministerpräsident Emi Rama über einen roten Teppich geleitet.

Später fuhr das Team mit den Bundesligaprofis Mergim Mavraj vom 1. FC Köln und Amir Abrashi vom SC Freiburg in einem offenen Bus in den Nationalfarben Albaniens durch die Straßen Tiranas. Das Team bekam von Rama zudem aus Dankbarkeit für die Leistung bei der EM in Frankreich Diplomatenpässe ausgehändigt.

Rama dachte dabei schon wieder voraus. "Dieses Team ist wirklich bereit, sich der schwierigen WM-Qualifikation zu stellen", sagte der Ministerpräsident. EM-Neuling Albanien hatte am vergangenen Sonntag mit 1:0 gegen Rumänien den ersten Sieg bei einem großen Turnier überhaupt gefeiert. Trotzdem gehört der Dritte der Gruppe A am Ende nicht zu den vier besten Gruppendritten, die das Achtelfinale erreichten. Dies stand allerdings erst am Mittwochabend fest.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

EM 2016: Albaniens Fußballer begeistert in Tirana empfangen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.