| 17.47 Uhr

EM in Frankreich
Rasen zu schlecht – Ungarns Abschlusstraining in Marseille fällt aus

EM 2016: Andreas Möller warnt vor Island
Ungarns Co-Trainer Andreas Möller. FOTO: dpa, fve fdt soe wok
Marseille. Wegen der schlechten Platzverhältnisse im Stade Vélodrome in Marseille kann die ungarische Nationalmannschaft ihr Abschlusstraining vor der Partie gegen Island am Freitag nicht wie geplant im EM-Stadion absolvieren.

"Die Uefa hat uns gebeten, in ein anderes Stadion auszuweichen", sagte Ungarns Co-Trainer Andreas Möller am Donnerstag im Teamquartier in Tourrettes. Die Ungarn werden dennoch am Freitag wie geplant nach Marseille reisen und dort in einem anderen Stadion trainieren. Die Partie findet am Samstag um 18 Uhr statt.

Der schlechte Rasen in Marseille war bereits nach dem Sieg der Franzosen am Mittwochabend gegen Albanien Gesprächsthema. Vor allem Frankreichs Trainer Didier Deschamps hatte sich über die Verhältnisse beklagt, weil viele seiner Spieler weggerutscht waren. "Der Platz ist ein Desaster", hatte Deschamps nach dem 2:0-Sieg gesagt. Aber das sei auch kein Wunder, wenn man einen Monat vor der EM noch ein Konzert der Rockgruppe AC/DC in dem Stadion stattfinden lasse.

Möller warnte vor zu hohen Erwartungen nach Ungarns Auftaktsieg bei der Fußball-EM in Frankreich. "Wir hatten einen fantastischen Start mit dem Sieg über Österreich, aber wir haben noch nichts erreicht. Das ist nur eine Momentaufnahme", sagte der deutsche Welt- und Europameister vor dem zweiten Gruppenspiel am Samstag in Marseille gegen Island: "Da müssen wir klar und stark im Kopf sein. Die Isländer werden uns alles abverlangen."

Angesprochen auf die Zusammenarbeit mit Cheftrainer Bernd Storck geriet Möller ins Schwärmen. "Bernd setzt sich unglaublich viel mit Fußball auseinander. Er ist jemand, der 24 Stunden am Tag den Fußball lebt und liebt", sagte der frühere Champions-League-Sieger mit Borussia Dortmund: "Wir beide wissen, was zu tun ist, um erfolgreich zu sein. Und natürlich haben wir auch deutsche Tugenden."

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

EM 2016: Andreas Möller warnt vor Island


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.