| 22.51 Uhr

Ronaldo trifft doppelt
Portugal fertigt Estland in letztem EM-Test ab

Portugal feiert Kantersieg gegen Estland
Portugal feiert Kantersieg gegen Estland FOTO: ap, SG
Lissabon. Superstar Cristiano Ronaldo hat der portugiesischen Nationalmannschaft zu einem erfolgreichen letzten EM-Test verholfen. Der Stürmer von Real Madrid schoss am Mittwochabend zwei Tore beim 7:0 (3:0)-Sieg gegen Estland.

Die Portugiesen werden an diesem Donnerstag als letztes von 24 Teams zur Europameisterschaft in Frankreich reisen. Dort bestreiten sie am kommenden Dienstag ihr erstes Gruppenspiel gegen Island.

Vor 52.500 Zuschauern im Stadion von Benfica Lissabon schoss Ronaldo in der 36. Minute das 1:0 und in der 45. Minute das 3:0 für Portugal. Danach wurde der 31-Jährige in der Halbzeitpause ausgewechselt. Die weiteren Tore erzielten sein Sturmpartner Ricardo Quaresma (39./76.), Danilo Pereira (55.) sowie wie Eder (78.). Die Esten trafen zudem einmal ins eigene Netz.

Ronaldo lief in der EM-Vorbereitung zum ersten Mal für die Portugiesen auf, weil er nach seinem Champions-League-Triumph mit Real Madrid eine Woche Sonderurlaub erhalten hatte. Der dreimalige Weltfußballer des Jahres könnte bei diesem Turnier zum alleinigen Rekordspieler und Rekordtorschützen der EM-Geschichte aufsteigen. Dafür bräuchte er in Frankreich mindestens drei Einsätze und vier Tore. 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

EM 2016: Portugal fertigt Estland in letztem Test ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.