| 14.15 Uhr

EM 2016
Keane nach Knieoperation wieder in Irlands Kader

EM 2016: Robbie Keane kehrt in Irlands Kader zurück
Robbie Keane steht im irischen Aufgebot für die EM-Testspiele. FOTO: afp, FL/seb
Dublin. Irlands Kapitän Robbie Keane steht nach einer Operation am rechten Knie vor dem Comeback in der Nationalmannschaft.

Der 35 Jahre alte Torjäger von Los Angeles Galaxy wurde am Donnerstag von Trainer Martin O'Neill in das 35-köpfige Aufgebot für das Test-Länderspiel gegen die Niederlande am 27. Mai in Dublin berufen.  Einen Tag später will O'Neill den Kader für die Europameisterschaft bekanntgeben. In Frankreich treffen die Boys in Green in Gruppe E auf Belgien, Italien und Schweden.

Keane gehörte zuletzt nicht mehr zur Stammformation der Iren und fehlte auch in den jüngsten Testspielen. Der Angreifer erzielte in 143 Länderspielen 67 Tore. Neben Keane kehrt unter anderem auch Torwart-Routinier Shay Given in die Nationalelf zurück. Erstmals berufen wurde U21-Mittelfeldspieler Callum O'Dowda.

"Ab jetzt geht es um die Vorbereitung auf die EM, und deshalb wollten wir gegen eine Mannschaft vom Kaliber der Niederlande spielen", sagte O'Neill. Seine Auswahl beginnt am 23. Mai mit den EM-Vorbereitungen in Dublin. Am 31. Mai steht die Generalprobe gegen Weißrussland in Cork auf dem Programm. Am 8. Juni reisen die Iren nach Frankreich.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

EM 2016: Robbie Keane kehrt in Irlands Kader zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.