| 14.08 Uhr

Verdorbene Bolognese
Entwarnung bei Luxemburgs Fußballern: Spiel findet statt

Entwarnung bei Luxemburgs Fußballern - EM-Quali-Spiel findet statt
Verunreinigte Lebensmittel hatte die Mehrheit der luxemburgischen Nationalmannschaft vorübergehend außer Gefecht gesetzt. FOTO: dpa, epa ansa Ruth Mata
Das Spiel von Luxemburgs Nationalteam in der EM-Qualifikation am Dienstagabend in Weißrussland kann wie geplant stattfinden.

Kurz vor dem Spiel in Weißrussland hatte verunreinigte Lebensmittel die Mehrheit der luxemburgischen Nationalmannschaft vorübergehend außer Gefecht gesetzt.

Die meisten jener 15 Spieler, die in der Nacht zum Montag unter erheblichen Magen-Darm-Problemen litten, konnten am Montagabend aber bereits wieder leicht trainieren, berichtete das Luxemburger Wort.

Aller Wahrscheinlichkeit nach lag die Ursache für die gesundheitlichen Probleme in einer Bolognese-Soße, welche die Spieler am Sonntag in einem Hotel in Minsk gegessen hatten. Der Teamarzt bestätigte, dass das Schlimmste jedoch überstanden sei und die Begegnung der Gruppe C nicht wie befürchtet verschoben werden muss.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Entwarnung bei Luxemburgs Fußballern - EM-Quali-Spiel findet statt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.