| 22.50 Uhr

EM-Qualifikation
Drmic trifft für Schweiz – England und Spanien siegen

6. Spieltag: Statistik
6. Spieltag: Statistik FOTO: dpa, gk sam
Die Ex-Weltmeister England und Spanien sowie Österreich haben auf dem Weg zur Euro 2016 in Frankreich wichtige Auswärtssiege gefeiert. Während England und Östereich als souveräne Tabellenführer klar auf Endrunden-Kurs liegen, müssen sich die Iberer weiter mit Rang zwei in ihrer Gruppe hinter der Slowakei begnügen.

Wayne Rooney (86.) bescherte den Three Lions mit seinem 48. Länderspieltreffer einen 3:2 (0:1)-Erfolg bei Verfolger Slowenien, Österreich setzte sich mit 1:0 (1:0) in Russland durch. Die Spanier siegten im 100. Spiel von Vicente del Bosque auf der Trainerbank 1:0 (1:0) in Weißrussland, die Slowakei punktete mit dem 2:1 (2:0) gegen Mazedonien zum sechsten Mal in Serie dreifach.

Rooney liegt nur noch einen Treffer hinter dem englischen Rekordtorschützen Bobby Charlton (49 Tore). Zuvor hatte Jack Wilshere von Pokalsieger FC Arsenal doppelt für die Engländer getroffen (57./73.).

Die Gastgeber (9 Punkte), die durch den ehemaligen Kölner Bundesliga-Profi Milivoje Novakovic (37.) in Führung gegangen waren und durch Nejc Pecnik (84.) zwischenzeitlich ausgeglichen hatten, sind in der Gruppe E Dritter hinter der Schweiz (12), die sich mit 2:1 (0:0) in Litauen durchsetzte. Josip Drmic (69.) von Bayer Leverkusen – er wird wohl nach seiner Länderspielreise den Vertrag bei Borussia Mönchengladbach unterschreiben – und der ehemalige Bayern-Stürmer Xherdan Shaqiri (84.) drehten die Partie nach der Gastgeber-Führung durch Fiodor Cernych (64.).

Die Österreicher des Schweizer Trainers Marcel Koller liegen mit 16 Punkten aus sechs Spielen souverän an der Spitze der Gruppe G. Marc Janko (33.) erzielte den Siegtreffer in Moskau. Russland ist mit nur acht Zählern Dritter hinter Schweden (12). Die Skandinavier setzten sich locker mit 3:1 (3:0) gegen Montenegro durch. Der Ex-Hamburger Marcus Berg (38.) sowie Superstar Zlatan Ibrahimovic (40./44.) waren für Schweden erfolgreich.

Für Spanien war David Silva (45.) erfolgreich. Für die Slowakei trafen Kornel Salata (8.) und Marek Hamsik (38.).

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Josip Drmic trifft für Schweiz – England und Spanien siegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.