| 10.11 Uhr

Polens Kapitän
Lewandowski: "Hurra-Optimismus ist nicht angebracht"

La Baule. Polens Kapitän Robert Lewandowski hat vor dem letzten EM-Gruppenspiel am Dienstag gegen die bereits ausgeschiedene Ukraine höchste Konzentration angemahnt. "Hurra-Optimismus ist nicht angebracht", sagte der 27 Jahre alte Stürmer des FC Bayern in einem Interview des Verbandes. Man dürfe keinen Gegner unterschätzen, es gebe nur "große Spiele" bei einer EM. "Wir gehen Schritt für Schritt." Die noch ungeschlagene Mannschaft von Nationaltrainer Adam Nawalka hat mit vier Punkten gute Aussichten auf das erstmalige Erreichen der K.o.-Runde.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Polens Kapitän: Lewandowski: "Hurra-Optimismus ist nicht angebracht"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.