| 14.16 Uhr

EM 2016
Noch Karten für neun Spiele zu haben – Eröffnungspartie dabei

Paris. Knapp sechs Wochen vor dem EM-Start waren am Samstagnachmittag noch Eintrittskarten für neun der 36 Vorrundenpartien zu erwerben – darunter auch für das Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Frankreich und Rumänien (10. Juni/Saint-Denis). Die Tickets sind nur über das Internetportal der Uefa zu haben. Die EM-Organisatoren hatten die Onlinebörse am Dienstag nochmals geöffnet. Zu den verfügbaren Partien gehören auch die Spiele der deutschen Gruppengegner zwischen der Ukraine und Nordirland (16. Juni/Lyon) und der Ukraine und Polen (21. Juni/Marseille). Für die Gruppenspiele der Rumänen sind sogar noch alle Partien verfügbar. Für das Eröffnungsspiel allerdings nur noch in den beiden teuersten Kategorien für 595 oder 395 Euro. Wer die Portugiesen mit Cristiano Ronaldo gegen Ungarn (22. Juni/Lyon) spielen sehen will, kann sich noch für Tickets zum Preis von 145 Euro bewerben. Der Verkauf erfolgt nach Eingang der Anträge. Wie viele Karten noch zur Verfügung stehen, ist auf der Seite nicht ersichtlich. Für die insgesamt 51 EM-Spiele gingen 1,8 Millionen Karten in den freien Verkauf. Eine Million Tickets wurden in der ersten Verkaufsphase im Sommer 2015 veräußert. 800 000 Karten gingen an die 24 EM-Teilnehmer, die diese an ihre Fans vergeben konnten. Die nun verfügbaren Tickets sind vor allem Rückläufer aus Ländern, in denen die nationalen Kontingente nicht komplett verkauft wurden.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

EM 2016: Noch Karten für neun Spiele zu haben – Eröffnungspartie dabei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.