| 17.42 Uhr

EM-Viertelfinale
Polens Milik hält Portugal für schlagbar

La Baule-Escoublac. Polens Angreifer Arkadiusz Milik rechnet sich auch im Viertelfinale der EM gegen Portugal um Cristiano Ronaldo Chancen aus. "Auf dem Papier sind sie die Favoriten und haben große individuelle Klasse. Aber wir werden wie immer auf Sieg spielen und alles dafür tun, um in das Halbfinale zu kommen. Niemand ist unschlagbar", sagte der 22-Jährige von Ajax Amsterdam am Sonntag nach der Rückkehr aus Saint-Etienne im EM-Quartier in La Baule-Escoublac. Gegen die Schweiz hatte sich sein Team tags zuvor erst im Elfmeterschießen durchgesetzt und erstmals das Viertelfinale einer Fußball-Europameisterschaft erreicht. Portugal kam in der Verlängerung zu einem mühevollen 1:0-Sieg gegen Kroatien. "Wir hatten keine Gelegenheit, ihre Begegnung zu sehen", sagte Milik. Dass er selber erst einen Treffer erzielte beim Sieg gegen Nordirland in der Gruppenphase und sein Bayern-Kollege Robert Lewandowski noch immer torlos ist, beunruhigt Milik nicht. "Das Wichtigste ist der Sieg des gesamten Teams", sagte er. Am Donnerstag (21 Uhr) kommt es in Marseille zum Viertelfinal-Duell zwischen Polen und Portugal.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

EM-Viertelfinale: Polens Milik hält Portugal für schlagbar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.