| 20.37 Uhr

EM 2016
Rumäniens Rat klagt über Verlust von Kapitänsamt

Rumäniens Razvan Rat klagt über Verlust von Kapitänsamt
Razvan Rat trifft mit Rumänien im EM-Eröffnungsspiel auf Gastgeber Frankreich. FOTO: dpa, hm
Orry-la-Ville. Routinier Razvan Rat hat seine Entmachtung als Kapitän der rumänischen Nationalmannschaft durch Nationaltrainer Anghel Iordanescu kurz vor der EM beklagt.

"Natürlich wäre es eine Dummheit zu sagen, dass ich nicht weiter gerne Kapitän geblieben wäre. Ich bin nicht scheinheilig", sagte der 35 Jahre alte Linksverteidiger von Rayo Vallecano, ergänzte aber: "Mein Ziel ist es, im Trikot der Nationalelf wettbewerbsfähig zu sein und nicht, das Tragen der Kapitänsbinde zum Selbstzweck zu machen."

Iordanescu hatte zuletzt Innenverteidiger Vlad Chiriches zum neuen Spielführer ernannt. "Die Verleihung der Banderole hing nicht von uns ab", sagte der Profi vom SSC Neapel im EM-Quartier. "Der Coach hat entschieden, dass ich Kapitän sein soll und jeder von uns muss das akzeptieren." Chiriches war wegen seiner schwachen Leistung beim 3:4 im vorletzten EM-Test gegen die Ukraine kritisiert worden.

Rumänien trifft im Eröffnungsspiel am Freitag im Pariser Stade de France auf Gastgeber Frankreich.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rumäniens Razvan Rat klagt über Verlust von Kapitänsamt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.