| 14.15 Uhr

Nordirland
Torjäger Lafferty im Mannschaftstraining

Aufatmen bei Nordirland: Deutschlands Gruppengegner wird bei seinem Auftaktspiel bei der Fußball-EM in Frankreich gegen Polen am Sonntag (18.00 Uhr/ARD) aller Wahrscheinlichkeit nach auf den zuletzt angeschlagenen Stürmer Kyle Lafferty zurückgreifen können. Der 28-Jährige, der zuletzt am Dienstag das Training aufgrund von Leistenproblemen abgebrochen hatte, absolvierte am Freitag die komplette Einheit mit der Mannschaft. "Er ist zuversichtlich und wirklich gut drauf", sagte Routinier Gareth McAuley (36) auch mit Blick auf Laffertys Showeinlage, als er bei einer Übung ein wieherndes Pferd imitierte: "Sobald es aber in das Stadion geht, wird er voll fokussiert sein." Für die Nordiren von Teammanager Michael O'Neill war es das letzte Training vor dem Abflug zum Polen-Spiel nach Nizza. Würde Lafferty doch ausfallen, wäre dies ein großer Verlust für den EM-Debütanten. Mit sieben Toren in der Qualifikation hatte der Stürmer maßgeblichen Anteil an Nordirlands erster EM-Teilnahme.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nordirland: Torjäger Lafferty im Mannschaftstraining


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.