| 15.17 Uhr

Vertrag verlängert
Nawalka soll Polen zur WM 2018 führen

Vertrag verlängert: Adam Nawalka soll Polen zur WM 2018 führen
Adam Nawalka ist seit Oktober 2013 polnischer Nationaltrainer. FOTO: afp
Warschau. Der polnische Nationaltrainer Adam Nawalka soll den EM-Viertelfinalisten auch durch die Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2018 führen. Wie der polnische Fußball-Verband am Mittwoch mitteilte, wurde Nawalkas Vertrag um zwei Jahre verlängert.

Sollte sich Polen für die WM-Endrunde in Russland qualifizieren, werde der Kontrakt automatisch auch noch für die Dauer des Turniers gelten, hieß es auf der Verbands-Webseite.

Nawalka ist seit Oktober 2013 Nationaltrainer. Unter seiner Regie hatte das polnische Team mit Bayern-Star Robert Lewandowski erstmals in seiner Geschichte die Runde der letzten Acht bei einer Europameisterschaft erreicht. Erst die Niederlage im Elfmeterschießen gegen Portugal verhinderte das Weiterkommen.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vertrag verlängert: Adam Nawalka soll Polen zur WM 2018 führen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.