| 12.58 Uhr

Hooligan-Schlägereien
Zwei Engländer nach Krawallen weiter im Koma

Pressestimmen zur Fangewalt in Marseille
Pressestimmen zur Fangewalt in Marseille FOTO: afp
Die beiden am 11. Juni schwer verletzten englischen Fans liegen weiter im Koma. Der Zustand der Männer sei "stabil", meldete die französische Nachrichtenagentur AFP am Dienstag und berief sich auf dem Fall nahestehende Quellen.

Die Engländer waren bei den schweren Krawallen rund um das EM-Spiel zwischen Russland und England (1:1) in Marseille verletzt worden.

Nach den Tätern wird noch gesucht. "Wir ermitteln wegen versuchten Mordes", hatte Brice Robin, Staatsanwalts von Marseille, vergangene Woche gesagt, und erklärt, die Krawallen seien "weitgehend von Fans mit russischer Nationalität" verursacht worden. Bei den Ausschreitungen waren insgesamt 35 Menschen verletzt worden.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hooligan-Schlägereien: Zwei Engländer nach Krawallen weiter im Koma


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.