| 21.06 Uhr

Deutschland-Schreck
Balotelli wünscht Italien Sieg gegen Deutschland

Porträt: Mario Balotelli: Skandal-Stürmer und Deutschland-Schreck
Porträt: Mario Balotelli: Skandal-Stürmer und Deutschland-Schreck FOTO: afp, GABRIEL BOUYS
Saint-Denis. Deutschland-Schreck Mario Balotelli hat den italienischen Fußballern zum Einzug ins EM-Viertelfinale gratuliert und sich für Samstag (21 Uhr/Live-Ticker) in Bordeaux einen erneuten Sieg gegen den Weltmeister gewünscht.

"Lasst sie uns respektieren, aber noch einmal fertig machen", schrieb der bei der Squadra Azzurra aussortierte Angreifer bei Instagram. Dazu postete der 25-Jährige eine deutsche Fahne und ein rotes Kreuz. Mittlerweile hat Balotelli den Eintrag wieder gelöscht.

Italien trifft nach dem 2:0 (1:0) gegen Spanien in St. Denis bei der EURO in Frankreich nun am Samstag auf die DFB-Elf. Balotelli hatte bei der EM vor vier Jahren in Polen und der Ukraine im Halbfinale (2:1) zwei Treffer gegen Deutschland erzielt und mit einer protzigen Jubelgeste für viel Wirbel gesorgt. In diesem Jahr wurde er von Nationaltrainer Antonio Conte nicht berücksichtigt.

"Wow, ich wäre liebend gerne in Frankreich dabei gewesen, aber ich muss sagen, dass mir die Jungs als Fan zu Hause richtige Emotionen vermitteln", schrieb Balotelli unter ein Foto des Torschützen Graziano Pellè, der zum entscheidenden 2:0 getroffen hatte.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

EM 2016: Mario Balotelli wünscht Italien Sieg gegen Deutschland


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.