| 11.53 Uhr

Nach Halbfinal-Aus
Weltmeister fliegen zurück in die Heimat

DFB-Tross reist aus Frankreich ab
DFB-Tross reist aus Frankreich ab FOTO: ap, PRO
Marseille. Weltmeister Deutschland ist am Tag nach dem bitteren EM-Aus gegen Frankreich in die Heimat aufgebrochen. Am Freitagvormittag verließ die Fußball-Nationalmannschaft nach einer kurzen Nacht den Halbfinal-Spielort Marseille.

In drei Maschinen machten sich die Mitglieder des DFB-Trosses auf nach München, Düsseldorf und Frankfurt.

In der Nacht zum Freitag hatte DFB-Präsident Reinhard Grindel versucht, den Blick bereits nach vorn zu richten. "Jetzt haben wir ein neues Ziel. Wir sind Weltmeister - und diesen Titel wollen wir in zwei Jahren in Russland verteidigen", sagte Grindel nach dem 0:2 im EM-Halbfinale gegen Gastgeber Frankreich.

Der Weltmeister sagt Adieu

Für die Nationalspieler geht es nun in den Urlaub. Das nächste Länderspiel steht am 31. August in Mönchengladbach gegen Finnland an.

 

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

EM 2016: Weltmeister fliegen zurück in die Heimat


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.