| 11.34 Uhr

Angeschlagener Abwehrchef
Boateng beim Abschlusstraining dabei

Die Wade der Nation trainiert
Die Wade der Nation trainiert FOTO: dpa, hak
Evian. Bundestrainer Joachim Löw kann für das EM-Achtelfinale am Sonntag (18 Uhr/Live-Ticker) in Lille gegen die Slowakei wohl mit Abwehrchef Jerome Boateng planen.

Der Innenverteidiger vom deutschen Meister Bayern München nahm am Samstag im Teamquartier in Evian am Abschlusstraining teil. Dies sei die Voraussetzung dafür, dass Boateng gegen die Slowaken dabei sein könne, hatte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) zuvor mitgeteilt.

Boateng hatte sich im abschließenden Gruppenspiel gegen Nordirland in Paris (1:0) eine "neurogene Verhärtung" in der rechten Wade zugezogen. Am Samstag ließ er sich unmittelbar vor dem Training von Teamarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt noch kurz die Wade massieren. Boateng besprach sich kurz mit Löw und gab dabei offenbar grünes Licht. Dann absolvierte er Aufwärmen und erste Passübungen ohne erkennbare Probleme.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jerome Boateng beim Abschlusstraining dabei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.