| 13.10 Uhr

Es wird knapp - oder nicht
Rätsel um Boatengs Rückkehr

Fotos: Boateng muss gegen Frankreich verletzt raus
Fotos: Boateng muss gegen Frankreich verletzt raus FOTO: ap, AF FP
Jerome Boateng war der überragende deutsche EM-Spieler - nun kehrt er verletzt zum FC Bayern zurück. Wann er wieder spielen wird, scheint unklar.

Jerome Boateng hat angeblich ein ausgesprochen gutes Heilfleisch. "Muskelbündelriss im rechten Oberschenkel" lautete die Diagnose, nachdem der Nationalspieler verletzt von der EM zurückgekehrt war. Der Saisonstart sei jedoch "nicht in Gefahr", behauptete der FC Bayern umgehend. So ganz scheint das aber nicht einmal der Betroffene selbst zu glauben. "Es könnte knapp werden", sagte Boateng bei Sky Sport News HD. Ein wenig widersprüchlich ist das allemal.

Wenn die Bayern am 26. August gegen Werder Bremen ihr erstes Ligaspiel unter Trainer Carlo Ancelotti absolvieren, dann liegt die Verletzung Boatengs aus dem EM-Halbfinale gegen Frankreich (0:2) nur 50 Tage zurück. Die durchschnittliche Ausfall-Dauer bei Muskelbündelrissen liegt laut der seit 2009 ausgewerteten Daten der Seite fussballverletzungen.com bei 66,2 Tagen. Als Boateng sich im Januar einen Muskelbündelriss zugezogen hatte, fiel er für 91 Tage aus.

Sollte sich dies wiederholen, wäre der 27-Jährige erst Anfang Oktober wieder fit. In diesem Fall würde Boateng die ersten sechs Bundesliga-Spiele verpassen, dazu den Supercup, die erste Runde im DFB-Pokal und auch die ersten beiden Länderspiele der neuen Saison gegen Finnland in Mönchengladbach am 31. August und in Norwegen am 4. September in Oslo (WM-Qualifikation).

Frust bei DFB-Team nach dem Aus im Halbfinale FOTO: dpa, kno

So gesehen überrascht die optimistische Prognose der Bayern. Doch Boatengs Oberschenkelverletzung ist laut eigenem Bekunden zumindest nicht so gravierend wie beim letzten Mal. "Das erste Gefühl jetzt ist Erleichterung, weil es nicht ganz so schlimm ist", sagte er nach der Untersuchung in der Praxis von DFB-Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt.

Abzuwarten bleibt, ob es vom FC Bayern Vorwürfe in Richtung DFB geben wird. Boateng wurde mit Wadenproblemen eben im rechten Bein zweimal ausgewechselt, ehe im Halbfinale bei einem langen Pass die größere Verletzung folgte. Münchens Vorstands-Chef Karl-Heinz Rummenigge hatte schon zu Jahresbeginn gesagt, es sei an der "Zeit, dass die Spieler im Umfeld von Fifa, Uefa und DFB nicht überstrapaziert werden".

Das Abschlusszeugnis der deutschen Spieler FOTO: dpa, soe

So oder so wird Boateng mindestens den größten Teil der Vorbereitung verpassen. Zudem wird er bei der US-Tour des FC Bayern fehlen, die am 25. Juli beginnt. Dem Klub und ihm selbst entgeht somit eine große Marketing-Chance. Gemanagt wird Boateng von der US-Firma Roc Nation Sports des Rappers Jay-Z - er ist der einzige Fußballer im Portfolio.

Sein Mitwirken in den ersten Länderspielen wäre auch für die Mitspieler ausgesprochen wichtig. Es sei gut zu wissen, "dass der Bär an meiner Seite ist", sagte der junge (21) und schmächtige Joshua Kimmich. Wie viel Stabilität Boateng alleine durch seine Präsenz verleiht, zeigte das Frankreich-Spiel: Elf Minuten nach seiner Auswechslung fiel durch kollektives Abwehr-Versagen das 0:2 - das einzige Gegentor Deutschlands bei der EURO, das nicht durch einen Handelfmeter fiel.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jerome Boateng: Rätsel um seine Rückkehr beim FC Bayern München


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.