| 14.34 Uhr

Fußballer und Unternehmer
Boatengs Welt

Boateng jubelt mit Müller-Wohlfahrt
Boateng jubelt mit Müller-Wohlfahrt FOTO: dpa, jai
Jerome Boateng ist nicht nur einer der besten Innenverteidiger der Welt, sondern auch ein Unternehmer. In den USA lässt er sich von Rap-Superstar Jay-Z vermarkten.

Jerome Boateng trägt an diesem Morgen ein helles Brillengestell. Durch die großen Gläser blickt er freundlich auf sein Publikum hinab, das sich im DFB-Medienzentrum in Evian versammelt hat.

Wenn er spricht in seinem leisen Berliner Murmeln, dann kann man ihn mit einem vergleichsweise mundfaulen, ziemlich netten und entspannten Fußballer verwechseln. Das ist aber nicht die ganze Wahrheit. Denn Boateng ist nicht nur ein Verteidiger von Weltklasse-Format, er ist auch ein erfolgreicher Unternehmer.

FOTO: dpa

Er hat eine eigene Brillen-Linie herausgebracht. Deshalb trägt er selbst ständig neue Modelle - als Botschafter in eigener Geschäftssache. Und er lässt sich inzwischen in den USA vermarkten. Er ist der erste Europäer und der erste Fußballer, der es in die Obhut des Managers Jay Z (48) geschafft hat. Der war mal vor allem Rapper, der in seiner musikalischen Laufbahn 18 Grammys gewonnen hat. Nun ist er vor allem ein weltweiter Mitspieler im großen Geschäft mit Namen, Marken und Produkten. Den Sport hat er längst für sich entdeckt. Ihm gehörten Anteile der Brooklyn Nets (Basketball), bei ihm stehen unter anderem der Baseballer C.C Sabathia,  Football-Star Dez Bryant und der Basketball-Superstar Kevin Durant unter Vertrag. Mit seiner Ehefrau Beyoncé wird er auf ein Vermögen von einer Milliarde US-Dollar geschätzt. Dem modebewussten deutschen Fußball-Verteidiger Boateng bescheinigt er "ein großes Potenzial".

FOTO: dpa

Boateng ist nicht nur Geschäftspartner, sondern geradezu Verehrer des Managers. Stolz hat er nach dem Vertragsabschluss gesagt: "Es war ein toller Tag mit Jay, wir konnten ihn alles fragen." Und wie ein kleiner Junge hat er sich gefreut, "als ich ihm sagen konnte, dass ich auch andere Rapper super finde. Zum Glück ist das für Jay okay".

Der wiederum bekommt in Boateng einen prima Werbepartner. Das jedenfalls glaubt dessen großer Halbbruder George. "Ihr werdet in den nächsten 30, 40 Jahren keinen cooleren Typen finden", hat er dem "Stern" gesagt.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jerome Boatengs Welt: Fußballer und Unternehmer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.