| 16.16 Uhr

"Hoffe, dass er bei Bayern bleibt"
Müller und Kroos springen Götze zur Seite

Thomas Müller und Toni Kroos springen Mario Götze zur Seite
Thomas Müller und Mario Götze FOTO: afp, CS
Thomas Müller und Toni Kroos haben am Donnerstag eine Lanze für WM-Held Mario Götze gebrochen.

"Grundsätzlich bringt Mario eine Qualität mit, die uns weiterhilft. Mit seiner Klasse wird er auch bei der Europameisterschaft ein wichtiger Mann für uns sein", sagte Müller über seinen Teamkameraden von Fußball-Rekordmeister Bayern München, bei dem WM-Held Götze aktuell keine große Rolle mehr spielt.

"Ich bin nicht sein Wechselberater. Ich hoffe aber, dass er bei Bayern München bleibt", ergänzte Müller angesichts der Wechselgerüchte um Götze, der unter anderem bei seinem Ex-Klub Borussia Dortmund im Gespräch ist.

Müller hofft, dass Götze in den beiden anstehenden Länderspielen der deutschen Nationalmannschaft gegen England am Samstag in Berlin (20.45 Uhr/im Live-Ticker) und drei Tage später in München gegen Italien (20.45/im Live-Ticker) wieder ein Erfolgserlebnis feiern kann: "Natürlich wünscht man ihm, dass er sich hier bei der Nationalmannschaft gut präsentieren kann, vielleicht ja sogar mit einem Tor."

Kroos ergänzte: "Marios Wert für die Mannschaft ist unbestritten. Dass so viel über ihn geschrieben wird, zeigt nur, was er kann."

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Thomas Müller und Toni Kroos springen Mario Götze zur Seite


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.