| 13.33 Uhr

Ex-Coach lobt Entwicklung
Schaaf über Özil-Kritiker: "Meckern auf hohem Niveau"

Özil verschießt ersten EM-Elfmeter seit 1976
Özil verschießt ersten EM-Elfmeter seit 1976 FOTO: afp
Nationalspieler Mesut Özil ist von seinem ehemaligen Trainer Thomas Schaaf in höchsten Tönen gelobt worden.

"Die Entwicklung von Özil ist sensationell. Als er 2010 von Bremen zu Real ging, habe ich gedacht: Ist das nicht vielleicht zu früh? Aber er hat es super gemacht, hat sich toll entwickelt", sagt Schaaf dem kicker.

Die jüngste Kritik an Mittelfeldspieler Özil (27) sei "Meckern auf hohem Niveau", sagte Schaaf: "Natürlich wünscht man sich bei so einem Kreativspieler immer, sein Spiel 90 Minuten zu erleben. Das ist aber selten. Die Kritik liegt aus meiner Sicht vor allem in seiner Körpersprache begründet, doch das hat Mesut erkannt und verbessert."

Schaaf hatte Özil, der inzwischen beim FC Arsenal spielt, von 2008 bis 2010 in Bremen trainiert. "Auch da hat er einen riesigen Schritt gemacht, den keiner so vorhergesehen hat. Er wusste damals schon, wohin er will und was er erreichen möchte", sagte Schaaf, der bei der EM in Frankreich als Technischer Beobachter für die Europäische Fußball-Union (UEFA) im Einsatz ist.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Thomas Schaaf über Kritiker von Mesut Özil: "Meckern auf hohem Niveau"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.