| 17.03 Uhr

Drohnen-Attacke oder Stromausfall
Die abgedrehtesten EM-Wetten

Fotos: Wer wird der EM-Torschützenkönig?
Fotos: Wer wird der EM-Torschützenkönig? FOTO: dpa, bth wst
Düsseldorf. Pünktlich zum EM-Auftakt kommen sie wieder aus ihren Löchern. Die unzähligen Tipprunden im Freundeskreis oder im Büro. Eine Gruppe vermeintlicher und selbst erklärter Fußball-Experten versucht sich verzweifelt darin, die richten Ergebnisse vorherzusagen, zumindest die Tendenz der einzelnen Spiele richtig zu haben. Von Andreas Reiners

Punkte sammeln, um ganz am Ende der Beste zu sein. Denn letztendlich geht es zwar auch meistens um Geld, in erster Linie aber auch um die Ehre. Wer will sich schon unterstellen lassen, nach 51 Spielen der Ahnungsloseste gewesen zu sein?

Es gibt aber natürlich auch die richtigen Zocker. Die, die wirklich Geld mit Wetten verdienen wollen. Aber 50 Euro, falls Deutschland Europameister wird? Naja. 80 Euro, wenn Thomas Müller der EM-Torschützenkönig wird? Gähn. Oder für die Finalpaarung Deutschland gegen Spanien 120 Euro? Und das alles für zehn Euro Einsatz?

Langweilig. Auch wenn es in manchen Fällen vermeintlich leicht verdientes Geld ist.

Fotos: Fan-Meile am Pariser Eiffelturm eröffnet FOTO: dpa, ase cs

Doch die Sportwettenanbieter wie bwin, mybet, betsafe oder wie sie alle heißen haben sich für die EM in Frankreich weitaus verrücktere und abgedrehtere Wetten ausgedacht, mit denen sich ein hübsches Sümmchen verdienen lässt. Mit denen sich vielleicht auch die Gelegenheitszocker ködern lassen.

Wird ein Spiel wegen einer Drohnen-Attacke gestoppt? Die Quote liegt bei Betsafe bei 25, falls das eintreffen sollte. Ein Stromausfall liegt immerhin noch bei 19,5. Verweigert ein Trainer den Handschlag (40)? Oder verletzt sich ein Spieler beim Jubeln (45)? Und wird womöglich im Anschluss von den Sanitätern auf dem Weg vom Feld von der Trage fallen gelassen (19.5)?

Fotos: Diese Gruppenspiele dürfen Sie nicht verpassen FOTO: afp, PHD

Bei immerhin 95 liegt die Quote, wenn man darauf setzt, dass ein Zuschauer auf das Spielfeld stürmt und den Schiedsrichter schlägt. Kaum etwas scheint im weiten Wettuniversum unmöglich. Da wirken Handicap-Wetten oder Vorhersagen, wie viele Spiele im Elfmeterschießen entschieden werden, fast schon altbacken.

Mybet hat sich auch an früheren Turnieren orientiert und bietet für deutsche Fans ein paar Leckerbissen. Wann wird das erste Kabinen-Selfie mit Kanzlerin Angela Merkel geschossen Warum auch immer bringt es am meisten Geld (Quote 10), wenn wahrscheinlich erneut Lukas Podolski die Kanzlerin nach dem Achtelfinale zum Selbstporträt bittet. Gerade einmal das Doppelte des Einsatzes gibt es, wenn es gar kein Selfie gibt.

Es gibt natürlich auch Wetten, angelehnt an prägende Szenen vergangener Turniere. Eine Reminiszenz an den Kopfstoß von Zinedine Zidane im WM-Finale 2006? Bringt lediglich das Fünffache des Einsatzes. Bei 20 liegt die Quote, wenn eine Mannschaft wie 2010 Frankreich eine Trainingseinheit boykottieren sollte. Deutschland trifft gegen Polen wie beim Sommermärchen 2006 in der Nachspielzeit? Bringt eine Quote von 15.

Verrückt? Ja klar. Wem das alles zu abgedreht ist, dem bleiben ja immer noch die traditionellen Tipprunden.

(are)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

EM 2016: Die abgedrehtesten EM-Wetten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.