| 08.31 Uhr

EM-Kolumne
Fußball ohne Fans ist nicht vorstellbar

Deutschland-Fans zeigen Choreo mit EM-Pokal
Deutschland-Fans zeigen Choreo mit EM-Pokal FOTO: dpa, ks
Grellbunt, furchteinflößend-wild oder krass-rot - die Fans auf den Tribünen gehören zur Euro wie die Elfmeterkrimis zu den K.o.-Spielen in diesem Viertelfinale. Wenn ich die Augen schließe und die Bilder der EM ablaufen lasse, dann sind immer auch jede Menge Kameraschwenks über die Zuschauerränge dabei. Von Markus Riess

Natürlich auch die der Isländer. An die 30.000 Anhänger reisten ihrem Team von der Nordlandinsel nach. Ein Land, geschlossen hinter seiner Elf. Da passt es ins Bild, dass Gudni Johannesson, der zukünftige isländische Präsident, die ihm zustehende VIP-Karte dankend ablehnte. Neben Frankreichs Hollande auf der Tribüne Platz nehmen? Nei takk! Was übersetzt "Nein danke" heißt. Johannesson verfolgte die Begegnung lieber gemeinsam mit den Fans auf der Tribüne.

Verhindern konnten er und die tausendfache, stimmstarke Unterstützung der Isländer die 2:5-Niederlage gegen die Équipe tricolore nicht. Egal - wenn wir in einigen Jahren an diese Euro denken, werden wir wohl immer die bär(t)igen Nordeuropäer vor uns sehen. "Ég er kominn heim" ("Ich bin heimgekommen") heißt eines ihrer Lieder, mit denen sie durch die Stadien Frankreichs gezogen sind. Leider gilt das nun symbolisch auch für ihre Rückreise.

Heimfahren? Genau das wollen die Waliser so lange wie möglich hinauszögern. Und sie lassen es lautstark hören: "Don't take me home!" Am Freitagabend in Lille sangen sie es in wunderschöner Endlos-Schleife. Ganz ehrlich: Wer will da "Stop" sagen?

Die deutsche Elf setzte am Samstag fast um Mitternacht mit müden Beinen zum Freudentanz an. 18 Schüsse bis zur Entscheidung - ein wahrer Elfmeter-Marathon. Und das nach hochkonzentrierten 120 Minuten gegen Angstgegner Italien. Respekt vor dieser Teamleistung!

Nach diesem - im wahrsten Sinne - späten Triumph über Italien wollen Müller & Co nun am Donnerstag gegen Gastgeber Frankreich dafür sorgen, dass die Reise von Schwarz-Rot-Gold bis zum Finale weitergeht. Ich freue mich jetzt schon auf dieses Spiel - und mindestens genauso auf die Bilder der Fans!

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

EM 2016: Fußball ohne Fans ist nicht vorstellbar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.