| 20.07 Uhr

Die wichtigsten Regeln der EM
Zwei Gelbe Karten führen zur Sperre - außer für das Finale

Fotos: Die wichtigsten Regeländerungen zur EM
Fotos: Die wichtigsten Regeländerungen zur EM FOTO: dpa, ade nic
Düsseldorf. Jedes Turnier hat eigene Regeln. Hier erklären wir, welche die Uefa für die EM in Frankreich festgelegt hat. Von Patrick Scherer

WM 2002. Deutschland trifft im Halbfinale auf Gastgeber Südkorea. Michael Ballack führt das Team mit seinem Tor ins Finale. Der Mittelfeldspieler sieht aber auch die Gelbe Karte. Es ist seine dritte im Turnierverlauf. Das bedeutet, er muss im Finale gegen Brasilien (0:2) aussetzen. Damit Spieler diese Grausamkeit wegen vermeintlich wenig schwerwiegender Vergehen erspart bleibt, haben sowohl Fifa als auch Uefa die Regel geändert. Hier folgen weitere bedeutende Regularien für das Turnier in Frankreich.

KARTEN Unverbüßte Gelbsperren aus der Qualifikationsphase verfallen vor der Endrunde. Rotsperren müssen hingegen abgesessen werden. Bei einer Gelb-Roten Karte ist der Spieler für ein Spiel gesperrt. Bei Rote Karten ist das ebenso, die Kontroll- und Disziplinarkammer der Uefa kann die Strafe aber erweitern. Nach zwei sowie nach vier Gelben Karten ist ein Spieler automatisch für das nächste Spiel gesperrt. Gesammelte Karten verfallen nach dem Viertelfinale, so dass kein Spieler das Finale wegen einer Gelbsperre verpassen wird.

AUFSTELLUNG Die Verbände sind dazu verpflichtet, stets mit ihrer bestmöglichen Aufstellung anzutreten. Das heißt unter anderem, dass keine Spieler geschont werden dürfen, falls das Team bereits nach zwei Gruppenspielen für das Achtelfinale qualifiziert ist.

ELFMETERSCHIESSEN Der Schiedsrichter entscheidet, welches Tor verwendet wird. Er kann aber auch einen Münzwurf entscheiden lassen.

POKAL Die Originaltrophäe, der "Henri-Delaunay-Pokal", der für die offizielle Pokalübergabe beim Endspiel und für andere offizielle, von der Uefa genehmigte Veranstaltungen verwendet wird, bleibt stets im Besitz der Uefa. Der Sieger erhält eine Nachbildung in Originalgröße.

MEDAILLEN Der Europameister erhält 40 Gold-, der zweite Finalist 40 Silbermedaillen. Die Herstellung zusätzlicher Medaillen ist nicht erlaubt.

ANREISE Die Teams müssen spätestens 24 Stunden vor Spielbeginn in ihrem Transferhotel eintreffen oder sich zumindest im Umkreis von 60 Kilometern um das Stadion aufhalten, in dem ihr Spiel ausgetragen wird.

SPIELABSAGE Kann ein Spiel aufgrund der Unbespielbarkeit des Spielfeldes oder aus anderen Gründen nicht beginnen, wird das Spiel am folgenden Tag neu angesetzt.

RASEN Die Rasenhöhe sollte grundsätzlich höchstens 30 mm betragen, und die gesamte Rasenfläche muss gleich hoch geschnitten sein. Falls der Schiedsrichter oder der Uefa-Spielbeauftragte es für nötig erachtet, kann er verlangen, den Rasen für das Spiel und die Trainingseinheiten zu kürzen.

ERSATZBANK Auf der Bank dürfen sechs Verbandsoffizielle sitzen - einer davon muss ein Mannschaftsarzt sein. Zudem dürfen zwölf Ersatzspieler Platz nehmen. Maximal sind somit 18 Personen erlaubt.

RÜCKENNUMMERN Jeder Spieler erhält eine feste Nummer zwischen 1 und 23. Die Nummer 1 muss immer von einem Torhüter getragen werden. Die Nummer muss auf Trikotbrust und Rücken zu sehen sein.

SCHIEDSRICHTER Die Uefa nominierte 18 Schiedsrichter-Gespanne. Aus Deutschland ist Felix Brych mit seinen Assistenten Mark Borsch und Stefan Lupp dabei. Bisher wurden 15 Schiedsrichter für die Spiele bis inklusive Mittwoch angesetzt - Brych wurde noch nicht nominiert, könnte frühestens am Donnerstag bei der Partie zwischen England und Wales zum Einsatz kommen.

PRÄMIEN 301 Millionen Euro werden von der Uefa ausgeschüttet. Das sind 150 Millionen mehr als bei der EM 2012. Als Antrittsprämie bekommt jedes Team acht Millionen Euro. Für jeden Sieg in der Vorrunde gibt es eine Million Euro, für ein Unentschieden 500.000 Euro. Das Erreichen des Achtelfinales bringt 1,5 Millionen Euro, das Viertelfinale 2,5 Millionen Euro und das Halbfinale vier Millionen Euro. Der Vize-Europameister kann bis zu 24 Millionen Euro im Turnier sammeln, der Europameister maximal 27 Millionen Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

EM 2016: Zwei Gelbe Karten führen zur Sperre - außer für das Finale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.