| 18.24 Uhr

EM 2016
Kein positiver Doping-Test vor den Viertelfinals

Paris. Bei der Fußball-EM in Frankreich ist bislang kein Spieler des Dopings überführt worden. Das teilte die Europäische Fußball-Union (UEFA) am Donnerstag kurz vor dem Anpfiff des ersten Viertelfinals mit. Bei den Wettkampfkontrollen seien bisher 354 Proben (Blut, Urin und Serum) genommen worden. Insgesamt führten die Dopingjäger seit dem 1. Januar 1818 Kontrollen durch.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

EM 2016: Kein positiver Doping-Test vor den Viertelfinals


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.