| 12.55 Uhr

Renato Sanches ist schon im Finale
Mindestens ein Europameister kommt vom FC Bayern

Diese Vereine stellen die meisten Spieler im Halbfinale
Diese Vereine stellen die meisten Spieler im Halbfinale
Paris. Rekordmeister FC Bayern München stellt mindestens einen Europameister 2016. Da neben Deutschland auch Portugal und Frankreich wenigstens einen Spieler der Münchner im Kader haben, steht dies seit dem 2:0-Sieg der Portugiesen gegen Wales im EM-Halbfinale am Mittwochabend fest.

Der 18 Jahre alte Bayern-Neuzugang Renato Sanches, der in der Vorschlussrunde wieder von Anfang an spielen durfte, erreichte als erster Profi des deutschen Titelträgers das Finale am Sonntag (21 Uhr/ARD) in Saint-Denis.

Im zweiten Halbfinale zwischen Frankreich und Deutschland am  Donnerstag (21 Uhr/ZDF) geht es für sieben weitere Profis des Rekordmeisters um ein Finalticket. Weiterkommen wollen der Franzose Kingsley Coman sowie die DFB-Akteure Manuel Neuer, Jérôme Boateng, Joshua Kimmich, Mario Götze, Thomas Müller und der aus Dortmund kommende Mats Hummels, der im Aufeinandertreffen mit Gastgeber Frankreich wegen einer Gelb-Sperre aussetzen muss.

Der deutsche Meister war im EM-Halbfinale mit noch acht Spielern vertreten und hatte damit mehr als jeder andere Klub im Rennen. Auf Platz zwei lag überraschend der englische Erstligist Crystal Palace, der in Steve Mandanda, Yohan Cabaye (beide Frankreich), Wayne Hennessey, Joe Ledley und Jonathan Williams (alle Wales) gleich fünf Vertreter stellt. Dahinter folgten Real Madrid, der FC Arsenal und Sporting Lissabon mit je vier Spielern.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Renato Sanches ist schon im Finale: Mindestens ein Europameister kommt vom FC Bayern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.