Übersicht
Der Spielplan zur EM 2016 in Frankreich

Die Stadien der EM 2016
Die Stadien der EM 2016 FOTO: dpa, sn mr nic
Düsseldorf. Deutschland trifft bei der EM-Endrunde in Frankreich (10. Juni - 10. Juli) auf die Ukraine, Polen und Nordirland. Die deutsche Nationalelf tritt dabei in Lille, St. Denis und Paris an. Wir geben Ihnen einen Überblick.

+++ Hier geht es zum EM-Spielplan in unserem Datencenter +++

+++ Hier geht es zum Download des Spielplans als PDF +++

Am 12. Dezember 2015 wurden in Paris die sechs Vorrundengruppen der EM-Endrunde ausgelost. Jeweils vier Mannschaften streiten um den Einzug ins Achtelfinale der Europameisterschaft 2016 in Frankreich kämpfen. Erstmals qualifizierten sich 24 Teams für eine EM, da die Teilnehmerzahl gegenüber der letzten EM 2012 in Polen und der Ukraine von 16 um acht erhöht wurde.

Zu den qualifizierten Mannschaften gehören Titelverteidiger Spanien und Weltmeister Deutschland. Frankreich war als Gastgeber ohne Qualifikation gesetzt. Wie auch England, Portugal und Belgien waren alle drei bei der Auslosung gesetzt und spielen deshalb in verschiedenen Gruppen.

Spielplan der EM 2016 in Frankreich

Vorrunde

Gruppe A

Freitag, 10. Juni 2016

21.00 Uhr: Frankreich - Rumänien (Paris, St. Denis)

Samstag, 11. Juni 2016

15.00 Uhr: Albanien - Schweiz (Bordeaux)

Mittwoch, 15. Juni 2016

18.00 Uhr: Rumänien - Schweiz (Paris, Parc des Princes)

21.00 Uhr: Frankreich - Albanien (Marseille)

Sonntag, 19. Juni 2016

21.00 Uhr: Rumänien - Albanien (Lyon)

21.00 Uhr: Schweiz - Frankreich (Lille)

Gruppe B

Samstag, 11. Juni 2016

18.00 Uhr: Wales - Slowakei (Bordeaux)

21.00 Uhr: England - Russland (Marseille)

Mittwoch, 15. Juni 2016

15.00 Uhr: Russland - Slowakei (Lille)

Donnerstag, 16. Juni 2016

15.00 Uhr: England - Wales (Lens)

Montag, 20. Juni 2016

21.00 Uhr: Slowakei - England (Toulouse)

21.00 Uhr: Russland - Wales (Saint-Etienne)

Gruppe C

Sonntag, 12. Juni 2016

18.00 Uhr: Polen - Nordirland (Nizza)

21.00 Uhr: Deutschland - Ukraine (Lille)

Donnerstag, 16. Juni 2016

18.00 Uhr: Ukraine - Nordirland (Lens)

21.00 Uhr: Deutschland - Polen (Paris, St. Denis)

Dienstag, 21. Juni 2016

18.00 Uhr: Ukraine - Polen (Marseille)

18.00 Uhr: Nordirland - Deutschland (Paris, Parc des Princes)

Gruppe D

Sonntag, 12. Juni 2016

15.00 Uhr: Türkei - Kroatien (Paris, Parc des Princes)

Montag, 13. Juni 2016

15.00 Uhr: Spanien - Tschechien (Toulouse)

Freitag, 17. Juni 2016

18.00 Uhr: Tschechien - Kroatien (Saint Etienne)

21.00 Uhr: Spanien - Türkei (Nizza)

Dienstag, 21. Juni 2016

21.00 Uhr: Tschechien - Türkei (Lens)

21.00 Uhr: Kroatien - Spanien (Bordeaux)

Gruppe E

Montag, 13. Juni 2016

18.00 Uhr: Irland - Schweden (Paris, St. Denis)

21.00 Uhr: Belgien - Italien (Lyon)

Freitag, 17. Juni 2016

15.00 Uhr: Italien - Schweden (Toulouse)

Samstag, 18. Juni 2016

15.00 Uhr: Belgien - Irland (Bordeaux)

Mittwoch, 22. Juni 2016

21.00 Uhr: Italien - Irland (Lille)

21.00 Uhr: Schweden - Belgien (Nizza)

Gruppe F

Dienstag, 14. Juni 2016

18.00 Uhr: Österreich - Ungarn (Bordeaux)

21.00 Uhr: Portugal - Island (Saint Etienne)

Samstag, 18. Juni 2016

18.00 Uhr: Island - Ungarn (Marseille)

21.00 Uhr: Portugal - Österreich (Paris, Parc des Princes)

Mittwoch, 22. Juni 2016

18.00 Uhr: Island - Österreich (Paris, St. Denis)

18.00 Uhr: Ungarn - Portugal (Lyon)

Achtelfinale der Europameisterschaft 2016

Samstag, 25. Juni 2016

15.00 Uhr: Zweiter Gruppe A - Zweiter Gruppe C (Saint-Etienne)

18.00 Uhr: Sieger Gruppe B - Dritter Gruppe A/C/D (Paris, Parc des Princes)

21.00 Uhr: Sieger Gruppe D - Dritter Gruppe B/E/F (Lens)

Sonntag, 26. Juni 2016

15.00 Uhr: Sieger Gruppe A - Dritter Gruppe C/D/E (Lyon)

18.00 Uhr: Sieger Gruppe C - Dritter Gruppe A/B/F (Lille)

21.00 Uhr: Sieger Gruppe F - Zweiter Gruppe E (Toulouse)

Montag, 27. Juni 2016

18.00 Uhr: Sieger Gruppe E - Zweiter Gruppe D (Paris, St. Denis)

21.00 Uhr: Zweiter Gruppe B - Zweiter Gruppe F (Nizza)

Viertelfinale der Europameisterschaft 2016

Donnerstag, 30. Juni 2016

21.00 Uhr: Sieger Achtelfinale 1 - Sieger Achtelfinale 3 (Marseille)

Freitag, 1. Juli 2016

21.00 Uhr: Sieger Achtelfinale 2 - Sieger Achtelfinale 6 (Lille)

Samstag, 2. Juli 2016

21.00 Uhr: Sieger Achtelfinale 5 - Sieger Achtelfinale 7 (Bordeaux)

Sonntag, 3. Juli 2016

21.00 Uhr: Sieger Achtelfinale 4 - Sieger Achtelfinale 8 (Paris, St. Denis)

Halbfinale der Europameisterschaft 2016

Mittwoch, 6. Juli 2016

21.00 Uhr: Sieger Viertelfinale 1 - Sieger Viertelfinale 2 (Lyon)

Donnerstag, 7. Juli 2016

21.00 Uhr: Sieger Viertelfinale 3 - Sieger Viertelfinale 4 (Marseille)

Finale der Europameisterschaft 2016

Sonntag, 10. Juli 2016

21.00 Uhr: Sieger Halbfinale 1 - Sieger Halbfinale 2 (Paris, St. Denis)

(can)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Spielplan zur EM 2016 im Detail - online und als PDF


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.