| 17.36 Uhr

EM 2016
ZDF zeigt Eröffnungsspiel, ARD das Finale

Der Fahrplan der deutschen Nationalmannschaft
Der Fahrplan der deutschen Nationalmannschaft
Mainz/München. Der erste Spiel für das Zweite, das letzte für das Erste: ARD und ZDF haben vier Tage nach der Auslosung der Europameisterschaft die Live-Übertragungen aufgeteilt. Die beiden öffentlich-rechtlichen TV-Sender haben die Rechte für alle Partien in Frankreich erworben.

Das ZDF beginnt am 10. Juni kommenden Jahres mit dem Eröffnungsspiel Frankreich gegen Rumänien. Die ARD darf dafür das Endspiel am 10. Juli zeigen.

Die ARD eröffnet die Übertragungen von den Spielen der deutschen Mannschaft am 12. Juni gegen die Ukraine und zeigt zudem die Partie gegen Nordirland am 21. Juni. Das dritte deutsche Gruppenspiel gegen Polen überträgt am 16. Juni das ZDF. Das TV-Sender RTL hatte die Qualifikationsspiele der deutschen Elf übertragen.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

EM 2016: ZDF zeigt Eröffnungsspiel, ARD das Finale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.