2. Bundesliga 16/17 2. Bundesliga
| 12.27 Uhr

Unsportliches Verhalten der Fans
6000 Euro Geldstrafe für Aue

Zweitliga-Aufsteiger Erzgebirge Aue hat vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger in zwei Fällen eine Geldstrafe in Höhe von 6000 Euro erhalten. Unmittelbar nach den beiden Drittligaspielen bei Fortuna Köln am 7. Mai und gegen Preußen Münster am 14. Mai stürmten zahlreiche Auer Zuschauer das Spielfeld. Das Urteil ist rechtskräftig.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unsportliches Verhalten der Fans: 6000 Euro Geldstrafe für Aue


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.