| 07.28 Uhr

Aus in der Europa League
Dem BVB fehlt noch die Reife

Fotos: Klopp rastet nach Führungstreffer durch Lovren aus
Fotos: Klopp rastet nach Führungstreffer durch Lovren aus FOTO: ap, FA
Meinung Der Uefa-Cup, der Vorläufer der Europa League, war einmal eine ziemlich deutsche Angelegenheit. Vor allem in der Saison 1979/80 als der spätere Gewinner Eintracht Frankfurt, Bayern München, der VfB Stuttgart und Borussia Mönchengladbach im Halbfinale unter sich waren. Doch der letzte deutsche Sieg liegt 19 Jahre zurück. Schalkes Eurofighter errangen ihn in Mailand und schrieben Fußballgeschichte. Lang ist's her. Von Martin Beils

Borussia Dortmund hat sich im FC Porto und in Tottenham Hotspur gegen namhafte Klubs durchgesetzt, ist aber in Liverpool an einem Verein der englischen Mittelklasse, an der einzigartigen Atmosphäre und vielleicht auch am Jürgen-Klopp-Hype gescheitert. Bei aller Wertschätzung, die der BVB in dieser Spielzeit unter Trainer Thomas Tuchel erworben hat, fehlt doch noch ein Stück zur internationalen Spitzenklasse. Die Reifeprüfung ging daneben. Und die Bundesliga, die sich selbst gern feiert, liegt ein Stück hinter den Spaniern zurück, die die Europa League seit geraumer Zeit beherrschen.

Doch was war das für ein Spiel! Offensichtlich gibt es eine DNA in Fußballvereinen, die immer wieder zu Tage tritt. Immer-wieder-aufstehen heißt sie beim FC Liverpool. Der Abend erinnerte an das Champions-League-Finale 2005, als die Roten zur Halbzeit mit 0:3 gegen den AC Mailand hinten lagen und im Elfmeterschießen doch noch gewannen. Auch ein Stück Fußballgeschichte.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Dortmund fehlt noch die Reife


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.