| 14.43 Uhr

Europa League
BVB mahnt Fans zur Vorsicht in Saloniki

Borussia Dortmund warnt Fans vor Auswärtsspiel in Saloniki
Die Fans von Borussia Dortmund sollen in Saloniki auf sich aufpassen. FOTO: dpa, htf
Dortmund/Saloniki. Bundesligist Borussia Dortmund hat seine Fans vor dem zweiten Gruppenspiel in der Europa League bei PAOK Saloniki zu erhöhter Vorsicht aufgerufen. Im Stadionmagazin "Echt" und auf der Internetseite veröffentliche der achtmalige deutsche Meister eine Reihe von Sicherheitshinweisen.

Demnach sollen sich mitgereiste Anhänger im Bereich der Stadt, vor allem am Abend vor dem Spiel am Donnerstag (21.05 Uhr/Live-Ticker), nur in neutraler Kleidung aufhalten, nicht laut grölend durch die Straßen ziehen und sich nicht in größeren Gruppen bewegen. Hintergrund der Vorsichtsmaßnahmen ist nach Klub-Angaben eine Freundschaft von BVB-Fans mit Anhängern von Aris Saloniki, dem Erzrivalen von PAOK.

BVB-Anhänger waren bereits im Februar des vergangenen Jahres vor dem Champions-League-Spiel der Borussia bei Zenit St. Petersburg (4:2) Ziel gewalttätiger Angriffe russischer Hooligans.

Für das Spiel in Saloniki haben die Polizei und PAOK zudem Auflagen gemacht. Treffpunkt für die Dortmunder Stadionbesucher ist der "Weiße Turm" in der Innenstadt, der von der Polizei gesichert ist. Um Provokationen zu vermeiden, dürfen unter anderem keine Fan-Artikel von Aris Saloniki wie T-Shirts getragen sowie keine Fahnenstangen und Megafone mitgeführt werden.

(lnw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Dortmund warnt Fans vor Auswärtsspiel in Saloniki


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.