| 17.21 Uhr

Zum Europa-League-Abschied
Jonathan Klinsmann gibt Hertha-Debüt

Fotos: Jonathan Klinsmann trainiert bei Hertha mit
Fotos: Jonathan Klinsmann trainiert bei Hertha mit FOTO: dpa, soe hak
Berlin. Jonathan Klinsmann steht vor seinem Debüt bei Hertha BSC. Der Sohn von Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann wird im letzten Gruppenspiel in der Europa League am Donnerstag gegen Östersunds FK erstmals das Berliner Tor hüten.

Das kündigte Trainer Pal Dardai am Mittwoch an. Der 20-Jährige Klinsmann ist die Nummer drei auf der Torwartposition. Der sonst im Europacup vorgesehene Thomas Kraft fällt mit einer Grippe aus. Die Nummer eins, der Norweger Rune Jarstein, soll sich auf die Bundesliga konzentrieren.

Herthas Torwart-Coach Zsolt Petry hat den Einsatz von Klinsmann vorgeschlagen, Dardai stimmte zu. "Jonathan hat sich gut weiterentwickelt. Er hat jetzt eine bessere Ausstrahlung, von der Stabilität und Körperbeherrschung hat er einen besseren Eindruck im Training gemacht", berichtete der Berliner Chefcoach. Jetzt müsse er "mit dem Druck und seinem Namen" klarkommen. Klinsmann junior hatte nach einem Probetraining im Sommer einen Vertrag bei Hertha bekommen, war aber lange Zeit wegen einer Knieverletzung ausgefallen.

Das Weiterkommen in der Europa League hat Hertha mit nur vier Punkten als Letzter der Gruppe J bereits verspielt. Östersunds (10 Punkte) steht schon in der nächsten Runde, will aber vor Athletic Bilbao (8) Platz eins sichern.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Europa League: Jonathan Klinsmann vor Debüt bei Hertha BSC


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.