| 11.19 Uhr

"Anfield wird kein Zuckerschlecken"
Klopp warnt seine Gegner nach Last-Minute-Niederlage

FC Liverpool: Jürgen Klopp warnt FC Villarreal nach Last-Minute-0:1
Jürgen Klopp und der FC Liverpool kassierten eine 0:1-Niederlage im Hinspiel des Europa-League-Halbfinals. FOTO: afp
Villarreal. Trainer Jürgen Klopp glaubt trotz der Hinspiel-Niederlage beim FC Villarreal noch an das Erreichen des Europa-League-Endspiels.

"Bitte vergleicht nicht alles mit Dortmund, aber vieles ist möglich und ein 1:0 ist nicht das schlimmste Ergebnis der Welt. Es ist erst eine Halbzeit rum. Die müssen jetzt nach Anfield, die wissen, das ist kein Zuckerschlecken. Wir werden alles tun, um dieses Ding von heute umzubiegen", sagte der frühere Dortmunder Bundesliga-Coach nach dem 0:1 in Villarreal. Erst in der Nachspielzeit hatte Adrian Lopez (90.+2) den Siegtreffer für den Tabellenvierten der Primera Division erzielt.

"Wir werden da sein, zu hundert Prozent"

Das Rückspiel steigt am kommenden Donnerstag in Liverpool. "Wir werden da sein, zu hundert Prozent. Wir können noch einmal nachlegen und werden alles in die Waagschale legen", kündigte Klopp an, der mit dem Auftritt seiner Mannschaft "insgesamt sehr glücklich" war.

Zwei Wochen nach dem dramatischen Last-Minute-Sieg im Viertelfinal-Rückspiel gegen Dortmund zeigten die Liverpooler eine taktisch reife Leistung, mussten sich diesmal aber in letzter Minute noch geschlagen geben. Für das Rückspiel am 5. Mai versprach Klopp jedenfalls Engagement und Kampf bis zum Schlusspfiff. "Man kann rausfliegen im Halbfinale, kein Problem", sagte er. "Aber wenn wir rausfliegen, dann mit wehenden Fahnen."

Fotos: Villarreal schlägt gegen Liverpool spät zu FOTO: afp
(spol/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Liverpool: Jürgen Klopp warnt FC Villarreal nach Last-Minute-0:1


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.