| 11.26 Uhr

1:1 gegen Kasan
Liverpool verpatzt Klopps Premiere an der Anfield Road

Fotos: Klopp packt zum ersten Mal seine Jubel-Faust aus
Fotos: Klopp packt zum ersten Mal seine Jubel-Faust aus FOTO: afp, mm
Jürgen Klopp wartet auch nach seinem Heimdebüt als Teammanager des englischen Erstligisten FC Liverpool auf den ersten Sieg. Im Gruppenspiel der Europa League gegen Rubin Kasan kamen die Reds trotz fast einstündiger Überzahl nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus.

Im ersten Spiel unter dem früheren Dortmunder Meistertrainer hatte Liverpool am vergangenen Wochenende 0:0 bei Tottenham Hotspur gespielt.

Ausgerechnet der deutsche Nationalspieler Emre Can (37.) sorgte für das erste Liverpooler Tor der Ära Klopp, als er nach einer Freistoßflanke den Rückstand durch Marko Devic (15.) ausglich. Den Freistoß hatte Can selbst herausgeholt, Oleg Kusmin (36.) sah nach dieser Szene die Gelb-Rote Karte wegen wiederholten Foulspiels.

Trotz der zahlenmäßigen Überlegenheit kam Liverpool aber nicht mehr zum Siegtreffer, zumindest die Ergebnisse lassen daher noch nicht auf einen Klopp-Effekt schließen. Der frühere englische Rekordmeister spielte sechs seiner vergangenen acht Pflichtspiele remis und steht in der Europa League nach drei Unentschieden in Gruppe B mit drei Punkten da.

Liverpool-Fans huldigen Klopp beim Anfield-Debüt FOTO: afp, mm

Dennoch zeigte die Elf über weite Strecken den von Klopp geforderten lauf- und zweikampfintensiven Fußball und hatte spätestens nach dem Ausgleich das Geschehen klar im Griff. Alle relevanten Statistiken bis auf das Ergebnis sprachen am Ende für den FC Liverpool.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Liverpool verpatzt die Premiere von Jürgen Klopp


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.