| 09.57 Uhr
Geisterspiel gegen Stuttgart
Lazio Rom kündigt Einspruch an
EL 12/13: Borussia-Fans brennen Feuerwerk in Rom ab
EL 12/13: Borussia-Fans brennen Feuerwerk in Rom ab FOTO: dpa, Ettore Ferrari
Rom. Lazio Rom will gegen den Ausschluss der Zuschauer im Europa-League-Spiel gegen den VfB Stuttgart Einspruch einlegen. Das deutete der Präsident der Römer, Claudio Lotito, am Mittwochabend im italienischen Fernsehen an.

Die Europäische Fußball-Union (Uefa) hatte Lazio wegen rassistischer Ausfälle einiger Fans in der Vergangenheit - unter anderem beim Match gegen Borussia Mönchengladbach – mit einem sogenannten Geisterspiel bestraft. Zudem muss Lazio eine Geldstrafe von 40.000 Euro zahlen, wie der Verband am Mittwoch bestätigte.

"Wir können als Verein nicht für die Fehler von einigen Wenigen bestraft werden", schimpfte Lotito, der die Strafe unverhältnismäßig nannte. In der Partie gegen die Gladbacher (2:0) hatten einige Hundert Anhänger den Faschistengruß gezeigt. Der Verein war mehrfach von der UEFA wegen des Verhaltens seiner Fans verwarnt worden.

Quelle: dpa/can
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar