| 18.16 Uhr

Nach Europa-League-Aus
Spartak Moskau entlässt Trainer Alenitschew

Moskau. Nach dem unrühmlichen Europa-League-Aus gegen AEK Larnaca hat Russlands Rekordmeister Spartak Moskau seinen Trainer Dmitri Alenitschew entlassen. Spartak war in der dritten Qualifikationsrunde nach einem 1:1 im Hinspiel auf Zypern mit einem 0:1 zuhause ausgeschieden. Ein neuer Coach stehe noch nicht fest, teilte Spartak am Freitag mit. Der Klub hatte den russischen Fußball zwischen 1989 und 2001 beherrscht, fiel dann aber hinter Zenit St. Petersburg und ZSKA Moskau zurück. Auf der Spartak-Trainerbank saßen in den vergangenen Jahren so prominente Coaches wie Unai Emery (Spanien), Michael Laudrup (Dänemark) und Nevio Scala (Italien).

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nach Europa-League-Aus : Spartak Moskau entlässt Trainer Alenitschew


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.