1. Bundesliga 16/17
| 20.17 Uhr

Monatelange Pause für Augsburg-Profi
Gouweleeuw erleidet Lungenflügelkollaps 

FC Augsburg: Jeffrey Gouweleeuw erleidet Lungenflügelkollaps 
Augsburgs Innenverteidiger Jeffrey Gouweleeuw wird wohl frühestens zur Rückrunde wieder eingreifen können. FOTO: dpa, crj jai
Augsburg. Abwehrspieler Jeffrey Gouweleeuw vom FC Augsburg hat einen Lungenflügelkollaps erlitten und wird nach einer Operation mehrere Monate ausfallen. Der Eingriff beim 25-jährigen Niederländer verlief am Donnerstag gut, wie der Fußball-Bundesligist bekanntgab.

Gouweleeuw hatte zuvor über Atembeschwerden geklagt, woraufhin ein Spontanpneumothorax diagnostiziert wurde. Der Innenverteidiger werde vor der Winterpause sicher nicht zurückkehren, hieß es. Wie lange Gouweleeuw genau ausfällt, hänge vom weiteren Heilungsverlauf ab.

"Diese Verletzung ist für Jeffrey und unsere Mannschaft ganz bitter, zumal er unsere Verletztenliste von langwierigen Ausfällen noch einmal vergrößert", sagte Geschäftsführer Stefan Reuter. "Doch nun zählt erst einmal nur die Gesundheit von Jeffrey. Wir sind sicher, dass er diese schwere Verletzung gestärkt überwinden wird."

Neben Gouweleeuw, der in dieser Saison bislang alle Pflichtspiele der Schwaben bestritten hatte, fehlen auch die Verteidiger Jan-Ingwer Callsen-Bracker und Marvin Friedrich, Mittelfeldspieler Dominik Kohr sowie die Offensivprofis Caiuby und Raul Bobadilla länger.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Augsburg: Jeffrey Gouweleeuw erleidet Lungenflügelkollaps 


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.