1. Bundesliga 16/17
| 15.15 Uhr

Vertragsloser Profi
Augsburg verpflichtet Trochowski für ein Jahr

Augsburger Eistonne wird zum Publikumsmagneten
Augsburger Eistonne wird zum Publikumsmagneten FOTO: dpa, dna hak
Bundesligist FC Augsburg hat wie erwartet den früheren Nationalspieler Piotr Trochowski als ersten echten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Der 31-Jährige erhält beim Europa-League-Teilnehmer einen Ein-Jahres-Vertrag bis 2016 mit Option auf ein weiteres Jahr. Das gab der FCA am Rande des Trainingslagers in Walchsee in Österreich bekannt.

Trochowski reiste nach erfolgreichem Medizincheck am Montagabend ins Quartier des FCA nach und nahm dort am Dienstvormittag bereits am Training mit seinen neuen Kollegen teil. Zuvor hatte der 35-malige Nationalspieler, der zuletzt für den FC Sevilla aktiv war, als Gastspieler zwei Tage im Training und beim Test am vergangenen Freitag gegen eine Schwabenauswahl (11:1) sogar als Torschütze überzeugt.

"Mit Piotr stellen wir unseren Kader nicht nur breiter auf, sondern bekommen zusätzliche Qualitäten ins Team, die die Mannschaft weiterbringen werden", sagte Trainer Markus Weinzierl über den früheren Profi von Bayern München und dem Hamburger SV. Trochowski habe nicht nur auf dem Platz einen "sehr guten Eindruck hinterlassen, sondern auch in den Gesprächen deutlich gemacht, dass er heiß darauf ist, mit dem FC Augsburg die Herausforderungen der kommenden Saison anzunehmen", ergänzte Manager Stefan Reuter.

Trochowski selbst meinte, die beiden Tage mit dem FCA zum Ende der vergangenen Woche seien "äußerst positiv" verlaufen und hätten "meinen Wunsch, zum FCA zu wechseln, noch bekräftigt. Daher freue ich mich, dass es geklappt hat und ich beim FCA die Chance erhalte, in die Bundesliga zurückzukehren."

Das war das erklärte Ziel des Vize-Europameisters von 2008 und WM-Dritten von 2010, der zuletzt am 18. Mai 2014 ein Pflichtspiel (für Sevilla in der Primera Division) bestritten hat. Danach warfen ihn Knieprobleme und ein Vertragsstreit mit Sevilla zurück.

Nach der Verpflichtung von Trochowski hat der FC Augsburg weitere Neueinkäufe angekündigt. "Es ist klar, dass wir noch was suchen", sagte Trainer Markus Weinzierl am Dienstag zu potenziellen zusätzlichen Verstärkungen. "Jeder weiß, was wir brauchen. Intern ist alles besprochen, das ist schon länger klar", erklärte der Coach.
Bedarf hat der Bundesligist vor allem noch auf der Position des Linksverteidigers, zumal die Zukunft des von internationalen Topklubs umworbenen Abdul Rahman Baba unklar ist. Beim FCA verfügt der Ghanaer noch über einen Vertrag bis 2019.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Augsburg verpflichtet Piotr Trochowski für ein Jahr bis 2016


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.