2. Bundesliga 17/18 2. Bundesliga
| 14.38 Uhr

2. Bundesliga
FC Ingolstadt holt Japaner Sekine

Ingolstadt. Zweitligist FC Ingolstadt hat nach dem Fehlstart in die Saison den japanischen Offensivspieler Takahiro Sekine unter Vertrag genommen. Der 22-Jährige vom Erstligisten Urawa Red Diamonds erhält einen Vierjahresvertrag bis 2021. "Er ist auf den Flügeln flexibel einsetzbar. Zudem ist er schnell, dribbelstark und hat trotz seines jungen Alters schon viel Erfahrung gesammelt", sagte Sport-Geschäftsführer Harald Gärtner. Sekine stammt aus der Jugendakademie der Red Diamonds. 2014 schaffte der damals 19-Jährige den Sprung zu den Profis. Seitdem absolvierte der ehemalige japanische Junioren-Nationalspieler 145 Pflichtspiele (18 Tore/26 Vorlagen) in Japan.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

2. Bundesliga: FC Ingolstadt holt Japaner Sekine


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.