1. Bundesliga 17/18
Ausraster nach 2:2 in Köln

Tedesco erinnert Heidel an Klopp und Tuchel

Sieben Punkte Vorsprung bei nur noch drei Spielen - eigentlich ist Schalke 04 so gut wie sicher in der Champions League. Trainer Domenico Tedesco macht sich nach dem 2:2 in Köln dennoch Sorgen mehr

Pokal-Aus gegen Frankfurt

Schalke will sich die Saison nicht vermiesen lassen

Enttäuschung, Frust und Ärger auf Schalke: Das Pokal-Aus gegen Frankfurt hat wegen einer Fehlentscheidung von Schiedsrichter Hartmann in der Nachspielzeit einen faden Beigeschmack. Gleichwohl will sich der Revierklub eine tolle Saison nicht vermiesen lassen. mehr

Erfolge mit Schalke 04

Tedescos Vertrag verlängert sich automatisch bis 2021

Der Vertrag von Trainer Domenico Tedesco bei Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat sich aufgrund der Erfolge automatisch um zwei Jahre bis 2021 verlängert. Das berichtet die Sport Bild. Zudem soll sich das Grundgehalt des 32-Jährigen von rund 600.000 Euro verdoppeln. mehr

DFB-Pokal-Halbfinale

Bayern und Schalke sind die klaren Favoriten

Rekord-Pokalsieger Bayern München geht für Sportwettenanbieter bwin als klarer Favorit in das DFB-Pokal-Halbfinale bei Bayer Leverkusen am Dienstag (20.45 Uhr/ARD und Sky). bwin belohnt einen Sieg der Münchner in der regulären Spielzeit mit der Quote 1,67. Mit Quote 4,60 ist das Team um Heiko Herrlich deutlicher Außenseiter. mehr

Nachwirkungen des Revierderbys

Schalker adeln Tedesco - BVB zurück im Frustmodus

Nach dem prestigeträchtigen Sieg im Derby über den BVB adelten die Schalker Fans den Trainer. Auf Geheiß des Anhangs erkletterte Domenico Tedesco ein Podest auf der Nordtribüne und ließ sich feiern. Dagegen schoben die Dortmunder mächtig Frust - mal wieder. mehr

Schalke - Dortmund 2:0

Schalke bleibt vorerst die Nummer eins im Revier

Mit seinem 2500. Bundesliga-Tor hat Schalke 04 den ersten Sieg im Revierderby seit vier Jahren gefeiert und bleibt die Nummer eins im Pott. Ausgerechnet Jewgeni Konopljanka, der erstmals seit Anfang Februar in der Startelf stand, ebnete den Königsblauen mit dem Jubiläumstreffer (49.) den Weg zum 2:0-Erfolg. mehr