1. Bundesliga 16/17
| 13.07 Uhr

Höwedes reist "als Fan der Demokratie" zum Nationalteam

Gelsenkirchen/Hannover. Weltmeister Benedikt Höwedes reist "als Fan der Demokratie" zum deutschen Fußball-Nationalteam. Mit seiner Anwesenheit beim Länderspiel am Abend gegen die Niederlande in Hannover will der verletzte Profi des FC Schalke 04 "Für die Opfer.
Für Frankreich. Für die Demokratie. Für Menschlichkeit." ein Zeichen setzen. Diesen Passus twitterte Höwedes am Dienstag und erinnerte damit an die Terroranschläge von Paris. "Einigkeit und Recht und Freiheit sind Werte unserer Demokratie. Werte, die wir nur gemeinsam verteidigen können", fügte Höwedes hinzu. Er wolle dabei sein, "wenn wir alle zusammen stehen".

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benedikt Höwedes reist "als Fan der Demokratie" zum Nationalteam


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.