1. Bundesliga 16/17
| 19.07 Uhr

Schalke-Tag
100.000 Fans kommen zur Schalker Saisoneröffnung

FC Schalke 04: 100.000 Fans kommen zur Saisoneröffnung
Mit dem sogenannte Schalke-Tag hat der Gelsenkirchener Bundesligist am Sonntag offiziell die Saison 2016/17 eingeläutet. FOTO: dpa, mku lof
Gelsenkirchen. Rund 100.000 Fans haben am Sonntag beim traditionellen "Schalke-Tag" mit der Mannschaft des Bundesligisten die offizielle Saisoneröffnung gefeiert. "Das ist eine Welt, die es in der Bundesliga nicht allzu oft gibt. Dass 100.000 Menschen kommen, ist beeindruckend, aber auch eine Verpflichtung, das Bestmögliche für den Verein zu erreichen", sagte der neue Sportvorstand Christian Heidel.

Heidel kündigte zudem noch Aktivitäten auf dem Transfermarkt an: "Es wird auf jeden Fall noch etwas passieren."

Bei herrlichem Wetter rund um die Veltins-Arena standen schon vor dem abschließenden Testspiel gegen Athletic Bilbao (3:2) das neue Trainerteam um Markus Weinzierl sowie die Neuzugänge Breel Embolo, Abdul Rhaman Baba und Naldo besonders im Mittelpunkt. Alle präsentierten sich auf einer großen blau-weißen Bühne. Der vom FC Sevilla verpflichtete Spanier Coke wird nach seiner Kreuzbandverletzung zurzeit in der Heimat behandelt.

Überzeugender Auftritt gegen Bilbao

Beim Erfolg gegen den spanischen Erstligisten zeigten die Schalke eine vielversprechende Leistung. Naldo (15.) und Klaas-Jan Huntelaar (19.) brachten die Königsblauen vor 42 404 Fans in der Veltins-Arena früh in Führung, ehe Mikel San José (59.) für die Basken verkürzen konnte. Nach dem 3:1 von Johannes Geis (81.) traf Aritz Aduriz per Foulelfmeter in der Nachspielzeit zum Endstand.

Vor dem Spiel hatte der Bundesligist in der Arena Europas größten Videowürfel in Betrieb genommen. "Ich war bei den Aufbauten live dabei und war tief beeindruckt. Etwas Vergleichbares habe ich noch nie gesehen", sagte Heidel. 

Ex-Profi Gerald Asamoah, der das neue Prunkstück offiziell um 16.45 Uhr einschaltete, erklärte zudem die Bedeutung des Würfels für die Akteure: "Ich selbst war ja 2001 dabei, als in der neuen Arena der erste Würfel eingeweiht wurde. Für mich war er immer wichtig, damit ich weiß, wie lange ich noch spielen muss." Dann erzählte der frühere Nationalspieler weiter: "Wir Spieler haben immer versucht, ihn im Training zu treffen. Aber nur einer hat das mal geschafft: Oli Kahn mit der Nationalmannschaft."

Der bisherige Videowürfel wies eine Größe von 138,8 Quadratmetern auf, aufgrund des wegfallenden Rahmens sind es ab sofort 305,28 Quadratmeter; dies verteilt auf vier Seiten.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Schalke 04: 100.000 Fans kommen zur Saisoneröffnung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.