1. Bundesliga 16/17
| 16.33 Uhr

Vor Abflug in die Ukraine
Aogo wird am Kölner Flughafen vor laufenden Kameras bestohlen

FC Schalke 04: Dennis Aogo wird am Kölner Flughafen ausgeraubt
Während dieses Interviews ist Dennis Aogo vermutlich bestohlen worden. FOTO: dpa, frg kno
Köln. Bundesligist Schalke 04 ist am Mittwoch nach Lemberg geflogen, wo die Königsblauen am Donnerstag ihr Europa-League-Spiel gegen Schachtjor Donezk bestreiten. Für Dennis Aogo gab es kurz vor dem Abflug noch schlechte Nachrichten.

Dem Linksverteidiger wurde am Flughafen Köln/Bonn sein Handgepäck inklusive Laptop gestohlen. Die Polizei nahm den Vorfall auf. Aogo hatte vor dem Abflug des Schalke-Trosses noch ein Interview gegeben. Möglicherweise nutzte der Dieb die Unaufmerksamkeit. Die Polizei forderte das Video-Material des Interviews an. 

Wie nach der Landung des Bundesligisten am Mittwochnachmittag in Lwiw bekanntwurde, ist das Gepäckstück Aogos wieder aufgetaucht. Schlüssel, Kreditkarten und ein Buch Aogos seien wieder da, teilten die Schalker mit. Laptop und Geld aber nicht.

Schalke tritt am Donnerstag (21.05 Uhr/Live-Ticker) zum ersten Spiel der K.o.-Phase beim neunmaligen ukrainischen Meister an. Schachtjor bestreitet seine Heimspiele wegen der Unruhen im Osten der Ukraine derzeit im rund 1000 Kilometer von Donezk entfernten Lemberg.

(seeg/scher/areh/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Schalke 04: Dennis Aogo wird am Kölner Flughafen ausgeraubt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.