1. Bundesliga 17/18
| 18.15 Uhr

FC Schalke 04
Burgstaller muss WM-Qualifikationsspiele verletzt absagen

Der österreichische Nationalspieler Guido Burgstaller vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 fällt für die beiden Qualifikationsspiele seines Heimatlandes zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland aus. Der 28-Jährige musste seine Teilnahme gegen Wales (2. September/Cardiff) und Georgien (5. September/Wien) aufgrund einer Prellung am rechten Fuß absagen. Das teilte der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) am Mittwoch mit. Wegen derselben Blessur hatte Burgstaller bereits Schalkes Bundesliga-Auftaktmatch gegen RB Leipzig (2:0) verpasst. Nach der jüngsten 0:1-Schlappe bei Aufsteiger Hannover 96 bereitete die Verletzung dem gebürtigen Kärntner offenbar erneut Probleme. Österreichs Nationaltrainer Marcel Koller nominierte für Burgstaller Stefan Hierländer von Sturm Graz nach.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Schalke 04: Guido Burgstaller muss WM-Qualifikation verletzt absagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.