1. Bundesliga 16/17
| 15.30 Uhr

Wechsel perfekt
Schalke schnappt sich Mainzer Juwel Geis

Fotos: Johannes Geis – über Fürth und Mainz zum FC Schalke 04
Fotos: Johannes Geis – über Fürth und Mainz zum FC Schalke 04 FOTO: afp, PST/ej
Gelsenkirchen. Einer der begehrtesten Bundesligaspieler hat sich für einen neuen Verein entschieden: Johannes Geis wechselt vom FSV Mainz 05 zum FC Schalke 04. Entsprechende Berichte bestätigte sein alter Verein am Dienstagvormittag.

Noch am Montag hatte Geis auf der Pressekonferenz vor dem U21-EM-Spiel gegen Tschechien in Prag gesagt, er werde erst nach dem Turnier eine Entscheidung treffen. Doch am nächsten Tag berichtete die "Bild" groß über den angeblich feststehenden Wechsel nach Gelsenkirchen – inklusive Ablöse (zehn Millionen Euro plus mögliche Sonderzahlungen) und Gehalt (etwa drei Millionen Euro pro Jahr).

Zuvor war der 21-Jährige durch das Werben etlicher Topklubs zum wohl begehrtesten Jungspieler der Liga geworden. Neben den Schalkern sollen Borussia Dortmund (mit Geis' ehemaligem Trainer Thomas Tuchel), Borussia Mönchengladbach, Bayer Leverkusen und Lazio Rom interessiert gewesen sein. 

Die teuersten deutschen Fußballer FOTO: dpa, gki jhe nic

Geis war 2013 von der SpVgg Greuther Fürth nach Mainz gegangen, wo er 67 von 68 möglichen Bundesligaspielen absolvierte. Auf der Sechsersposition machte sich der Youngster nicht nur als Standardspezialist einen Namen. "Johannes Geis hat sich in den vergangenen zwei Jahren bei uns überragend entwickelt, zum absoluten Leistungsträger aufgeschwungen und damit natürlich das Interesse von größeren Klubs geweckt", teilte der Manager der 05er. Christian Heidel, mit. "Bei Schalke 04 nimmt er den nächsten Schritt seiner Karriere in Angriff, für den wir ihm nur das Beste wünschen." Die üppigen Einnahmen, die wohl im zweistelligen Millionenbereich liegen, dürften den Mainzer ihre Entscheidung erleichtert haben, Geis ziehen zu lassen. 

Schalke-Manager Horst Heldt sagt über Geis' Fähigkeiten: "Johannes verfügt über enorme Qualitäten: Seine gefährlichen Standards, sein präzises Pass-Spiel und sein Blick für die freien Mitspieler machen ihn im zentralen defensiven Mittelfeld bereits jetzt zu einem der besten Profis auf dieser Position in der Bundesliga."

Geis könnte im Juli nach seinem Sonderurlaub als U21-Europameister die Saisonvorbereitung bei S04 aufnehmen. "Schalke hat mich fasziniert, das Stadion, die Fans: Es ist etwas Besonderes, in der Arena zu spielen. Dort will ich nun die Ärmel hochkrempeln und Gas geben", erklärt Geis auf der Vereinswebseite. "Zudem haben mich die Gespräche mit Horst Heldt und Andre Breitenreiter überzeugt. Auf Schalke kann etwas Neues entstehen, dazu möchte ich meinen Teil beitragen."

Weitere Informationen zu Johannes Geis in unserer Bilderstrecke.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Schalke 04 schnappt sich begehrten Johannes Geis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.