1. Bundesliga 16/17
| 10.04 Uhr

Kapitän fällt lange aus
Schalke sucht nach Ersatz für Höwedes

Das ist Horst Heldt
Das ist Horst Heldt FOTO: ddp
Gelsenkirchen. Bundesligist FC Schalke 04 will angesichts des langen Ausfalls von Weltmeister Benedikt Höwedes möglicherweise noch einen neuen Profi verpflichten.

"Wir sind sicherlich jetzt am Überlegen, ob wir noch mal nachlegen", sagte Manager Horst Heldt nach dem 0:1 der Königsblauen im Testspiel beim Zweitligaclub Arminia Bielefeld am Montagabend vor Journalisten.

"Benedikt wird eine Menge von Spielen ausfallen", verdeutlichte Heldt. Der Verteidiger muss wegen eines Muskelfaserrisses im hinteren rechten Oberschenkel bis zu zwölf Wochen aussetzen, damit wird der 27-Jährige zwangsläufig einen Großteil der Rückrunde verpassen.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Schalke 04 sucht nach einem Ersatz für Benedikt Höwedes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.