1. Bundesliga 17/18
| 13.31 Uhr

Adidas-Nachfolger
Umbro wird wohl neuer Ausrüster bei Schalke

FC Schalke 04: Umbro wird wohl neuer Ausrüster
Derzeit ist Adidas Schalke-Ausrüster. FOTO: dpa, fg jai
Gelsenkirchen. Der englische Bekleidungs- und Sportartikelhersteller Umbro wird offenbar ab 2018 neuer Ausrüster des Bundesligisten Schalke 04. Das Unternehmen soll sich mit den Königsblauen auf einen Dreijahresvertrag mit Option auf eine Verlängerung bis 2022 geeinigt haben.

Das berichtet die "Bild". Umbro soll demnach rund sechs Millionen Euro pro Saison zahlen. Der Deal soll am Sonntag auf der Mitgliederversammlung bekannt gegeben werden.

Schalke beendet nach der kommenden Saison die jahrelange Zusammenarbeit mit Adidas. Laut Bild wollte der Herzogenauracher Ausrüster, der die Gelsenkirchener seit der Bundesliga-Gründung 1963 ausstattete, nur noch 3,5 Millionen Euro plus Erfolgsboni pro Jahr zahlen statt bislang 5,5 Millionen.

Umbro, von 2007 bis 2012 Teil des Nike-Konzerns, kehrt damit nach zehn Jahren in die Bundesliga zurück. Zuletzt hatten die Engländer 2007/08 den VfL Bochum ausgestattet. Auch bei Werder Bremen sind sie ab 2018 Ausrüster - für 3,5 Millionen pro Saison.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Schalke 04: Umbro wird wohl neuer Ausrüster


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.