1. Bundesliga 16/17
| 19.13 Uhr

Zwei Neue für Königsblau
Schalke verpflichtet Bentaleb und Stambouli

Porträt: Christian Heidel: Bürgermeister-Sohn, Klopp-Entdecker, Schalke-Manager
Porträt: Christian Heidel: Bürgermeister-Sohn, Klopp-Entdecker, Schalke-Manager FOTO: dpa, ve fdt
Gelsenkirchen . Schalke 04 verpflichtet kurz vor dem Saisonstart in der Bundesliga offenbar die defensiven Mittelfeldspieler Nabil Bentaleb und Benjamin Stambouli.

Das berichtet die "Bild". Der algerische Nationalspieler Bentaleb (21) kommt demnach leihweise aus der englischen Premier League von Tottenham Hotspur, Stambouli (26) vom französischen Meister Paris St. Germain. Er soll einen Vierjahresvertrag erhalten und etwa acht Millionen Euro kosten. Die Kaufoption für Bentaleb soll bei etwa 19 Millionen liegen.

Alle Transfers: die Übersicht FOTO: DFL

Bentaleb absolvierte in der vergangenen Saison verletzungsbedingt nur fünf Premier-League-Spiele, 2014/15 gehörte er zu den Stammspielern. Stambouli, der am Donnerstag seinen Medizincheck absolvieren soll, kam in der vergangenen Saison auf 27 Liga-Einsätze - allerdings waren nur neun davon über 90 Minuten.

Zuvor hatte Schalkes neuer Manager Christian Heidel in seinem ersten Transfersommer bei Königsblau bereits unter anderem Breel Embolo (FC Basel, 22,5 Millionen), Coke (FC Sevilla, 4 Millionen) und Naldo (VfL Wolfsburg, ablösefrei) verpflichtet. 

(sb/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Schalke 04 verpflichtet Nabil Bentaleb und Benjamin Stambouli


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.