1. Bundesliga 16/17
| 18.56 Uhr

BVB-Ultras beteiligt?
Schalke-Fans am Dortmunder Flughafen angegriffen

FC Schalke 04: Vier Schalke-Fans am Dortmunder Flughafen angegriffen
Vier Anhänger des FC Schalke 04 waren zum Dortmunder Flughafen gefahren, um von dort aus einen Flug nach Lwiw in der Ukraine zu nehmen. FOTO: dpa, Federico Gambarini
Dortmund. Vier Fans des Bundesligisten FC Schalke 04 sind vor dem Abflug zum Auswärtsspiel in Lwiw am Dortmunder Flughafen von Unbekannten attackiert worden. Die Polizei geht davon aus, dass sich unter den 20 bis 25 Angreifern auch Dortmunder Ultras befanden.

Die Täter sollen sich am Mittwochabend auf das Auto der vier Schalke-Anhänger gestürzt und gegen das Fahrzeug gespuckt und getreten haben, wie die Polizei in Dortmund am Donnerstag mitteilte. Verletzt wurde niemand. Nach Angaben der Polizei soll zuvor im Internet zum "Aufmischen" der Schalke-Anhänger am Flughafen aufgerufen worden sein.

Als die Fans der Königsblauen mit ihrem Auto vom Flughafen geflüchtet waren, gingen die Angriffe weiter: Erst versuchten die Täter in einem eigenen Fahrzeug, das Auto von der Fahrbahn zu drängen. Dann attackierten sie die Schalke-Fans auf einem Seitenstreifen erneut, schlugen gegen den Wagen und bewarfen ihn mit einem unbekannten Gegenstand. Anschließend flüchteten die Täter.

Der Revierclub bestreitet am Donnerstag (21.05 Uhr/Live-Ticker) die Europa-Pokal-Partie gegen Schachtjor Donezk. Die Partie findet in Lwiw statt. Wegen der schwierigen politischen Lage im Osten der Ukraine hat Schachtjor seine Heimspiele in die gut tausend Kilometer westwärts gelegene Stadt verlegt.

(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Schalke 04: Vier Schalke-Fans am Dortmunder Flughafen angegriffen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.